S&T stockt Kapital um weitere 8 Mio. Euro auf

23. Juli 2012, 17:44
posten

Quanmax und grosso holding zeichnen als Kernaktionäre erneut junge Aktien

Die Sanierung des Wiener IT-Dienstleisters S&T (System Integration & Technology AG) schreitet voran. Vorstand und Aufsichtsrat hätten nun die noch ausstehende zweite Kapitalerhöhung im Volumen von 8 Mio. Euro durch die Investoren Quanmax AG und grosso holding GmbH beschlossen, teilte das Unternehmen heute, Montag, mit. Die übrigen Aktionäre sind bei der Ausgabe von jungen Aktien vom Bezugsrecht ausgeschlossen. Der Preis je Aktie mit einem Nennwert von 2,00 Euro liegt bei 2,028 Euro. Mit dem Geld sollen die Bankverbindlichkeiten zurückgefahren werden.

8 Mio. Euro

Die beiden neuen Haupteigentümer Quanmax und grosso holding hatten bei der Übernahme der S&T im vergangenen November zugesichert, spätestens im November 2012 weitere 8 Mio. Euro zu investieren. Gegen Ende des Vorjahres waren zwei Kapitalerhöhungen von insgesamt 24 Mio. Euro fixiert worden. Die Kernaktionäre halten dadurch rund 70 Prozent an der S&T. Damals war auch mit Banken und anderen Gläubigern ein Schuldennachlass von rund 42 Mio. Euro vereinbart worden. (APA, 23.07. 2012)

Share if you care.