Putin verbietet Alkohol-Werbung in Russland

Ab 2013 darf laut neuem Gesetz in Print und Internet keine Alkoholwerbung mehr geschalten werden

Der russische Präsident Vladimir Putin hat ein Gesetz laut einer Stellungnahme des Kreml, ein Verbot für die Bewerbung alkoholischer Getränke erlassen. Wie upi.com berichtet, soll das Gesetz sowohl für Printmedien als auch Webseiten ab dem 1. Jänner 2013 in Kraft treten.

23.000 Alkoholtote pro Jahr

Die Forderung nach einem derartigen Verbot beschäftigt russische Politker aufgrund 23.000 Alkoholtoter pro Jahr bereits seit 2010. Ziel ist es, die Zahl der Süchtigen bis 2020 auf die Hälfte zu reduzieren. Die Exekution des Verbots dürfte sich jedoch gerade im Internet schwierig gestalten, da entsprechende Werbung auch von ausländischen Anbietern geschalten werden kann. (red, derStandard.at, 23.7.2012)

Share if you care