Nokia von Herabstufungen unbeeindruckt

23. Juli 2012, 14:31
1 Posting

Kreditwürdigkeit des Konzerns war von mehreren Ratingagenturen herabgestuft worden

Nachdem die Ratingagenturen Fitch und Moody's den finnischen Handy-Hersteller Nokia herabgestuft haben, hat das Unternehmen nun Stellung bezogen. Die Entscheidung sei zwar enttäuschend, habe jedoch kaum Einfluss auf das Unternehmen. Das erklärt Nokia nun in einer Aussendung in Bezug auf die Herabstufung durch Moody's.

Kostenreduktion

Nokia werde rasch Schritte setzen, um den Konzern für "zukünftiges Wachstum und Erfolg" zu rüsten. Dabei werde man unter anderem weiterhin auf eine Kostenreduzierung setzen. Mitte Juni hatte das Unternehmen bekannt gegeben, weltweit bis Ende 2013 10.000 Stellen streichen zu wollen. Für das vergangene Quartal hatte Nokia vor kurzem einen Verlust von 1,41 Milliarden Euro bekanntgegeben. (br, derStandard.at, 23.7.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nokia reagiert auf Herabstufung durch Ratingagenturen.

Share if you care.