Neuer Chef für Zumtobel-Tochter Tridonic

23. Juli 2012, 14:23
posten

Wien/Dornbirn - Die Zumtobel-Tochter Tridonic bekommt einen neuen Chef: Alfred Felder (49) wird mit Wirkung zum 1. November Chief Executive Officer (CEO). Er folgt damit Walter Ziegler nach, der das Unternehmen im Jänner verlassen hat, teilte Zumtobel heute, Montag, mit. Felder verfüge über umfassende Kenntnisse im Bereich optischer Halbleiter sowie über jahrzehntelange Management-Erfahrung in der Elektronikindustrie.

Der gebürtige Südtiroler promovierte an der TU Wien im Fach Elektrotechnik und startete seine Berufslaufbahn 1990 bei Siemens und wechselte 2003 innerhalb des Konzerns zu Osram, wo er verschiedene leitende Positionen in den Bereichen OLED- und LED-Technologie innehatte. Derzeit verantwortet er bei Osram als Senior Vice President Sales die weltweiten Vertriebsaktivitäten im Bereich Allgemeinbeleuchtung.

Zumtobel-CEO Harald Sommerer erklärte in der heutigen Pressemitteilung, er sei überzeugt, "dass wir nun mit Alfred Felder, dem neuen COO Favon Brydon und DFO Werner Blum ein hervorragendes Geschäftsführungsteam haben, um Tridonic wieder auf einen nachhaltig profitablen Wachstumskurs zu bringen". (APA, 23.7.2012)

Share if you care.