A1 zeigt Interesse an FirefoxOS

  • Artikelbild
    foto: mozilla

Das offene Smartphone-Betriebssystem von Mozilla nimmt konkrete Formen an

FirefoxOS: Das offene Smartphone-Betriebssystem von Mozilla nimmt konkrete Formen an: Die chinesischen Gerätehersteller ZTE und TCL wollen Geräte mit der Software Mozilla OS auf den Markt bringen, teilte die nicht-kommerzielle Stiftung mit. Erste Smartphones sollen Anfang 2013 in Brasilien herauskommen. Mehrere Mobilfunk-Anbieter, darunter die Deutsche Telekom, Sprint und Telefonica, unterstützen FirefoxOS, das bisher unter dem Namen "Boot to Gecko" lief. Das Mozilla-Projekt entwickelt auch den Browser Firefox. 

Interesse

Der heimische Mobilfunker A1 interessiert sich ebenfalls für das Projekt. Man werde FirefoxOS evaluieren, sobald es Geräte für Tests verfügbar sein, so das Unternehmen gegenüber dem WebStandard. "Eine Unterstützung der Initiative ist derzeit nicht geplant".

HTML5

Firefox OS ist wie Firefox ein offenes System und setzt vollständig auf dem neuen Web-Standard HTML5 auf. Es ist für einfache Geräte optimiert - Mobilfunk-Anbieter könnten somit auch am "unteren Ende der Preisskala" Smartphones anbieten . (sum, 23.07. 2012)

Share if you care