Vielen Biogasanlagen droht das Aus

23. Juli 2012, 09:58
9 Postings

Wirtschaftsministerium gegen höhere Kosten für Energiekunden

Wien - 200 der ca. 300 Biogasanlagen in Österreich sind akut vom Konkurs bedroht, warnt die Arge Kompost und Biogas. Demnach beträgt der durchschnittliche Schuldenstand rund 250.000 Euro pro Anlage, so Norbert Himmel von der Arge zum "WirtschaftsBlatt (Montag-Ausgabe). Die Anlagen werden meist von Landwirten als Genossenschaften betrieben, diese haften mit ihren Privatvermögen - und sind im Regelfall Besitzer und Lieferant in einer Person. Da nicht genug Geld für die Zahlungen der Lieferungen vorhanden ist, sind sie somit ihr eigener Schuldner.

Als Grund für die Schieflage nennen Branchenkenner hausgemacht Probleme. Viele Anlagen seien ineffizient und an falschen Standorten gebaut worden. Weitere Förderungen lehnt das Wirtschaftsministerium ab, da dies zu höheren Belastungen für die Stromkunden und Steuerzahler führen würde. (APA, 23.7.2012)

Share if you care.