Historischer Kalender - 22. Juli

22. Juli 2012, 16:06
posten

952 - Im Zeremonienbuch ("De Ceremoniis") des byzantinischen Kaisers Konstantin VII. Porphyrogennetos werden sämtliche Protokollfragen systematisch und minuziös festgelegt.

1227 - König Waldemar II. von Dänemark wird in der Schlacht bei Bornhöved von den deutschen Fürsten geschlagen und muss Holstein aufgeben.

1812 - In den Napoleonischen Kriegen auf der Iberischen Halbinsel besiegen britische Truppen unter Arthur Wellesley, dem späteren Herzog von Wellington, bei Salamanca die Franzosen unter dem Befehl von Marschall Auguste Marmont, Herzog von Ragusa, dem eine Kugel den rechten Arm zerschmettert.

1917 - Der polnische General Jozef Pilsudski wird von deutschen Truppen gefangen genommen und nach Magdeburg gebracht.

1922 - Von der türkischen Nationalversammlung zum Oberbefehlshaber und Marschall ernannt, lässt sich Mustafa Kemal Pascha angesichts nochmaliger griechischer Truppenverstärkungen in Vorbereitung des Entscheidungskampfes in Kleinasien mit unbegrenzten Vollmachten ausstatten.

1927 - Gründung des italienischen Fußballvereins "Associazione Sportiva Roma" (AS Roma). Die Mannschaft wird auch als "Giallorossi" (die Gelb-Roten) oder "la magica" (die magische) bezeichnet.

1932 - In England nimmt der Fernsehdienst der BBC mit vier Halbstundenprogrammen pro Woche den regelmäßigen Sendebetrieb auf.

1937 - Deutschland erklärt seine Neutralität im japanisch-chinesischen Krieg. 1942 - Der erste Eisenbahnwaggon mit Häftlingen aus dem Warschauer Ghetto trifft im nazideutschen Vernichtungslager Treblinka ein.

1952 - Die Verfügung über die Einschränkung des Fleischkonsums in Österreich (zwei fleischlose Tage pro Woche) wird aufgehoben.

1962 - Erstmals seit 1959 kommt es wieder zu Kämpfen an der indisch-chinesischen Grenze.

1962 - Die Raumsonde Mariner-1 startet in Richtung Venus, muss aber nach wenigen Sekunden wegen einer Flugbahnabweichung gesprengt werden.

1972 - Außenminister Rudolf Kirchschläger und Handelsminister Josef Staribacher unterzeichnen in Brüssel zusammen mit den Bevollmächtigten anderer EFTA-Staaten vier Abkommen über den Freihandel mit der EWG.

1977 - Die Mao-Witwe Jiang Qing und die drei anderen Mitglieder der 1976 entmachteten sogenannten "Viererbande" (Wang Hongwen, Zhang Chunqiao und Yao Wenyuan) werden aus der Kommunistischen Partei Chinas ausgeschlossen.

1987 - Der sowjetische Parteichef Michail Gorbatschow bietet eine weltweite Doppel-Null-Lösung mit der Verschrottung auch der in Asien stationierten Mittelstreckenwaffen an.

1987 - Die UdSSR schießt das Raumschiff "Sojus TM-3" in den Weltraum, an Bord ist neben zwei sowjetischen Kosmonauten auch der Syrer Ahmed Fares.

1987 - Als erster Läufer der Welt bleibt der Marokkaner Said Aouita über 5.000 Meter mit der Zeit von 12:58:35 unter 13 Minuten.

1997 - Die ehemaligen SS-Offiziere Erich Priebke und Karl Hass werden von einem Militärgericht in Rom wegen Beteiligung an den Geiselerschießungen in den Ardeatinischen Höhlen 1944 zu lebenslanger Haft verurteilt. Priebke war 1994 in Argentinien aufgespürt worden, wo er seit Jahrzehnten unbehelligt lebte.

2011 - Der 32-jährige Norweger Anders Behring Breivik ermordet auf der Insel Utöya 69 Teilnehmer eines sozialdemokratischen Jugendlagers. Kurz zuvor kamen durch eine von ihm im Osloer Regierungsviertel platzierte Autobombe acht Menschen ums Leben. Breiviks "Motiv": "Rettung Europas vor dem Kulturmarxismus und der Islamisierung".

Geburtstage:

Karl Helfferich, dt. Politiker (1872-1924)

Edward Hopper, US-Maler (1882-1967)

Gustav Hertz, dt. Kernphysiker, NP (1887-1975)

Oscar de la Renta, dominikan. Modeschöpfer (1932- )

Marianne Nentwich, öst. Schauspielerin (1942- )

Peter Habeler, öst. Extremalpinist (1942- )

Danny Glover, US-Schauspieler (1947- )

Donald "Don" Henley, amer. Rockmusiker; "The Eagles" (1947- )

Albert Brooks, amer. Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur (1947- )

Selena Marie Gomez, amer. Schauspielerin und Sängerin (1992- )

Todestage:

Francesco Botticini, ital. Maler (1446-1497)

Napoleon (II.), König von Rom, Herzog von Reichstadt (1821 von den Bonapartisten als Napoleon II. zum Kaiser der Franzosen ausgerufen) (1811-1832)

Karl Tschuppik, öst. Journalist, Feuilletonist und Publizist (1876-1937)

Carl Sandburg, US-Lyriker (1878-1967)

Lajos Kassák, ung. Schriftsteller (1887-1967)

(APA, 22.7.2012)

Share if you care.