Erste Bilder vom finalen Windows-8-Look

22. Juli 2012, 15:39

Neues Aussehen für Boot-Screen und Internet Explorer - Aero Glass-Interface gehört endgültig der Vergangenheit an

Schon vorab hatte Microsoft angekündigt, dass die aktuelle Windows 8 Release Preview noch nicht vollständig dem finalen Look der kommenden Generation des eigenen Betriebsssystems entsprechen wird. Bis zuletzt wollte man sich hier also die eine oder andere Überraschung aufheben, nun scheint die diesbezügliche, sprichwörtliche "Katze aus dem Sack" zu sein.

Leak

Winunleaked ist es offenbar gelungen an einen aktuellen Build (exakt: Build-Nummer 8518) aus dem Entwicklungszweig für die finale Version der Software zu kommen, und hat einige Screenshots veröffentlicht. Dabei zeigen sich eine Reihe von aktuellen Änderungen. Wie schon vorab bekannt gegeben, wird das Aero Glass-Interface in Pension geschickt, passend zum schlanken Äußeren der Metro-Oberfläche gibt es nun also auch am klassischen Desktop einen reduzierten Look.

Anpassung

Die dabei verwendeten Farben können die NutzerInnen über ein neues Einstellungstool nach Belieben anpassen, wie in den Bildschirmfotos zu erkennen ist. Ebenfalls zu sehen sind optische Anpassungen am Internet Explorer 10, konkret wurde das Aussehen von Tabs und Knöpfen noch mal überarbeitet.

Boot

Es gibt diverse neue Themes und Lockscreen-Wallpapers, sowie Feinschliff am Branding des Internet Explorers im Metro-Modus. Dazu kommt ein neuer Stil für den Bootscreen, der nun weiter reduziert und dem Metro-Look angepasst wurde.

Ausblick

Nach aktuellen Informationen soll Windows 8 bereits in der ersten August-Woche in die Fertigung übergeben werden. Die Auslieferung der finalen Version soll dann am 26. Oktober beginnen. (red, derStandard.at, 22.07.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 113
1 2 3

ich kauf mir nächstes jahr einen neuen rechner. extra für thief4. budget so 2500. aber für win8 ist leider kein geld übrig ... :)

nach

...unergonomisch kommt nun schiach - gradezu konsistent. vermutlich isses trotzdem total fett und braucht die.teuerst moegliche hardware.

Das Design geht wieder zurück auf...

...Windows 2.0, denn mit Windows 3.x wurden bereits die ersten 3d-Oberflächenelemente eingeführt, die jetzt wieder verworfen wurden. Ja, man kann es auch übertreiben mit dem Oberflächen-Minimalismus... Wie wärs wenn Windows dem User endlich mal die Wahl lassen würde welchen Oberflächenstyle er haben will wie z.B. am Linux Desktop und begrenzt auch in älteren Win Versionen (Windows klassisch, XP, Vista/7) - soweit hat in Redmond wohl niemand gedacht?

lesen sie nächste woche die aufregende enthüllung:

so sieht windows 8 mit dem lila farb schema (2. zeile, 4.v.l.) aus!

Lesen Sie morgen, übermorgen und jetzt jeden Tag bis Oktober: Das neue iPhone bekommt runde Kanten! Philippinisches Blog berichtet, dass das neue iPhone einen schwarzen Bildschirm haben wird! Neues iPhone, sensationell! iPhone, iPhone, iPhone... und ab Oktober dann dasselbe mit dem neuen iPad!

Da wird man wohl auch über was berichten dürfen, das ca. eine halbe Milliarde Menschen jeden Tag den ganzen Tag lang anschauen.

ich schau da auch jeden tag drauf und trotzdem hat der artikel null nachrichtenwert für mich. davon dass es bei apple noch schlimmer ist wird es nicht besser.

Spannend.

DIESEN Bildern nach kann Windows 8 nur ein voller Erfolg werden!

Skizzen aus einem AMS-Kurs?

langweilig! laaaaangw-e-i-l-i-g ...

Der neue Internet Explorer 10

Nun können Sie Firefox oder Google Chrome noch schneller herunterladen!

Diese Fotos sind halt leider nicht besonders gelungen. Am Smartphone konnte ich mich mit Win nicht anfreunden, aber am Desktop koennte mir Win8 richtig gut gefallen.

Wahnsinn,

um uns solche bilder zeigen zu können,
haben sicher menschen ihr leben riskiert.

und das schärfste ist: man kann die sich die farben auch noch SELBST aussuchen.

ich werde mein Win7 selbstverständlich am erscheinungstag von Win8 plattmachen, koste es was es wolle.

Und mit dem ersten großen Service-Pack gibt's dann vielleicht auch Farbgradienten!!!

gibt's vorraussichtlich nur bei der office-premium-colour-edition, gradient pro!

ja, ich dachte auch: großer gott! was hier alles möglich ist...

daß man in windows die farben für seine schemata aussuchen kann (für die jeweilige version), ist doch seit win95 ein alter hut.

wie wäre es mit innovationen?

Microsoft hat sich beim Metro-Look sicher einiges gedacht..

http://i.qkme.me/361huy.jpg

sehr aussagekräftige bilder. sieht doch bis auf den bootscreen alles aus wie früher. :D

Wer war das...?

Wer war das, der Apple vorgeworfen hat, OSX wäre zu bunt und zu verspielt und überhaupt?

versteh ich nicht - win8 reduziert doch die grafik zurück auf ein angenehmes maß?
osx hat inzwischen leder-etui-interfaces, bücherregale, lochblech, ... bunt gemischt.

Immerhin kann man die Farben selber einstellen.

@Redaktion - die ersten 2 Screenshots sind wirklich gemein :)

nichtssagende bilder mit einem grauslichen winunleaked schriftzug quer drüber. ich sehe den nachrichtenwert nicht...

Aero Glass-Interface in Pension geschickt

schade, hab mich grad dran gewöhnt - und meine rechner dablasens jetzt auch^^ naja, bis ich meine rechner wieder austausch, is win8 eh schon geschichte. ich persönlich kann mit diesem kachelkrams nichts anfangen, find ich für nen desktop herzlich sinnbefreit.

ein Wahnsinn

so tolle Bilder!

Posting 1 bis 25 von 113
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.