Wie heißt die Zukunft

26. Juni 2003, 13:41
posten

Die 13-jährige Michelle Wie aus Hawaii wird den Golfsport der Damen revolutionieren, daran zweifelt nicht einmal die Konkurrenz

Honolulu - Tiger Woods hat Herren-Golf revolutioniert, jetzt ist auch bei den Damen eine Spielerin in Sicht, die Golf in eine neue Dimension führen kann. Die 13-jährige Hawaiianerin Michelle Wie hat vergangenen Sonntag bei den US-Amateur Public Links ihren ersten US-Titel gewonnen und avancierte fünf Monate vor ihrem 14. Geburtstag zur jüngsten Spielerin, die jemals einen US-Bewerb für Erwachsene gewonnen hat.

1,83 Meter groß

Golf spielt Michelle seit sie vier Jahre alt ist, mit zehn absolvierte sie erstmals eine 64er-Runde. Heute ist sie 1,83 m groß und hämmert die Golfkugel auf 314 Yard (287 m). Im März wurde sie beim ersten Major in Mission Hill Neunte und sorgte auch deshalb für Aufregung, weil sie am Schlusstag im Flight mit Annika Sörenstam spielte.

Vergleiche mit Woods

"Sie ist das Beste, was ich jemals gesehen habe", streut auch die Britin Laura Davies, selbst eine Longhitterin, der jungen Wie Rosen. Immer öfter werden Parallelen zwischen "Big Wiesy", wie Michelle in der Szene bereits genannt wird, und Tiger Woods gezogen. Ihr traut man zu, Damengolf so zu revolutionieren, wie es Woods bei den Herren getan hat. "Woods ist der Einzige, den man mit ihr vergleichen kann. Die einzige Gefahr sehe ich, dass sie der Sport bereits anödet wenn sie 18 oder 19 ist", so Davies.

Jede Menge Einladungen

Momentan droht diese Gefahr nicht, vielmehr reißen sich die Sponsoren darum, Wie auf große Turnier einzuladen. "Golf macht mehr Spaß, wenn man etwas riskiert", lautet ein Motto von Wie, die eigentlich erst in fünf Jahren auf der Tour spielberechtigt wäre. Wie will über kurz oder lang auch nicht auf der Damentour, sondern bei den Herren mitspielen.

Auf der Profi-Tour

Diese Woche tritt sie bei den LPGA Classic in New Jersey an und spielt dort ihr drittes Profi-Turnier. Schon im August will sie ein Herrenturnier auf der kanadischen Tour spielen, im September dann auf der US-weiten PGA-Tour.(APA)

  • Michelle Wie wird für Furore sorgen.

    Michelle Wie wird für Furore sorgen.

Share if you care.