Studentenführer Momeini verhaftet

26. Juni 2003, 11:49
3 Postings

Laut Augenzeugenberichten in Handschellen von Campus abgeführt

Teheran - Der Anführer der größten reformorientierten Studentenvereinigung des Iran, Abdollah Momeini, ist nach Angaben aus seinem Umfeld festgenommen worden. Momeini sei am Mittwochabend von Zivilpolizisten auf einem Teheraner Universitätscampus festgenommen worden, sagte ein Freund am Donnerstag in Teheran der Nachrichtenagentur AFP. Der Studentenführer sei in Handschellen weggebracht worden. Die Zivilpolizisten hätten andere Studenten bedroht, als diese die Festnahme verhindern wollten. In Momeinis Gruppe "Büro für Versöhnung und Einheit" sind mehrere Studentengruppen aus ganz Iran zusammengeschlossen.

Festnahmen sollen befürchtete Protestwelle eindämmen

Dem Vize-Minister für Hochschulbildung Gholam Resa Sarifian zufolge wurden seit Beginn der regierungskritischen Studentenproteste vor gut zwei Wochen 80 Studenten festgenommen, unter ihnen allein 32 in der Hauptstadt Teheran. Alle seien in den Händen des Geheimdienstministeriums. Nach Einschätzung von Studenten ist die Zahl der Festgenommenen sehr viel höher. Die Festnahmen werden als Versuch bewertet, die Protestbewegung vor dem Jahrestag der Studentenunruhen vom 9. Juli 1999 einzudämmen. (APA/AFP)

Share if you care.