USA ernennen irakischen Generaldirektor für Sicherheitskräfte

26. Juni 2003, 11:38
posten

Subhi Faradsch Aisch ist der Neffe eines unter Saddam hingerichteten Kommandorat-Mitglieds

Bagdad/Kairo - Die US-Besatzungsmacht im Irak hat nach Angaben der Irakischen Islamischen Partei erstmals einen irakischen Generaldirektor für die Sicherheitskräfte des Landes ernannt. Die Partei schrieb am Donnerstag in ihrer Zeitung "Dar el Salam", bei dem neuen Generaldirektor handle es sich um Subhi Faradsch Aisch. Er ist der Neffe von Mohammed Aisch, einem der früheren Mitglieder des Revolutionären Kommandorats.

Dieser war 1979 nach dem Amtsantritt von Saddam Hussein bei einer "Säuberungswelle" auf Geheiß des neuen Präsidenten hingerichtet worden. Subhi Faradsch Aisch, der als Offizier in der irakischen Armee gedient habe, sei nach der Hinrichtung seines Onkels von seiner Fliegerstaffel abgezogen und zur Infanterie nach Basra versetzt worden. (APA/dpa)

Share if you care.