Pinzgau: Deutscher Urlauber von Blitz getroffen

26. Juni 2003, 10:34
posten

Bei Spaziergang im Gewitter Blitzschlag abbekommen

Salzburg - Von einem Blitz wurde am Mittwochnachmittag im Salzburger Pinzgau ein 65-jähriger Urlauber aus Deutschland getroffen. Der Blitzschlag führte bei dem Mann zu einem Herz-Kreislauf-Stillstand. Die Besatzung des Rettungshubschraubers "Heli 4" konnte den Urlauber erfolgreich wiederbeleben, teilte die Sicherheitsdirektion Salzburg heute, Donnerstag, mit.

Der 65-Jährige aus Spremberg war gegen 16.00 Uhr mit seiner Ehefrau zu Fuß auf der Plattenstraße am Gerlospass in Krimml spazieren, als die beiden in das Gewitter gerieten. Augenzeugen gaben an, dass der Deutsche direkt vom Blitz getroffen wurde. Nach der erfolgreichen Reanimation wurde der Urlauber ins Krankenhaus Schwaz in Tirol geflogen. Das Ehepaar verbringt zurzeit seinen Urlaub in Wald im Pinzgau. (APA)

Share if you care.