Google kauft iOS- und Mac-Entwickler "Sparrow"

21. Juli 2012, 14:18
31 Postings

E-Mail Client Sparrow bleibt unverändert, allerdings ohne neue Features

Sparrow, ein Drittanbieter eines Mail-Programms für iOS und Mac wurde cultofmac zufolge von Google gekauft. Die Apps sollen allerdings unverändert bleiben, das Entwickeln weiterer Features soll aber nicht mehr unterstützt werden. Laut The Verge wurde das Unternehmen für unter 25 Millionen US-Dollar gekauft. 

Keine neuen Features für Sparrow

Das Team von Sparrow soll mit dem Entwickler-Team von Gmail fusioniert werden. Einer Aussendung von Sparrow zufolge könne das Team dank Google seine großen Visionen besser verfolgen. Das Team werde mit Google zusammenarbeiten, um Neues zu entwickeln, werde aber Sparrow weiterhin zur Verfügung stellen. Neue Features für Sparrow wird es allerdings nicht geben.

iPad App kommt vermutlich nicht mehr

Einer Aussendung von Google selbst zufolge, will Google mit Sparrow an neuen Projekten arbeiten und schätzt das intuitive und einfache Interface von Sparrow. Die Entwicklung der iPad App, die vor Monaten von Sparrow angekündigt worden ist, wird vermutlich nach der Fusion mit Google nicht mehr veröffentlicht werden. (iw, derStandard.at, 21.7.2012)

  • Für unter 25 Millionen US-Dollar wurde Sparrow von Google gekauft
    screenshot: derstandard.at

    Für unter 25 Millionen US-Dollar wurde Sparrow von Google gekauft

Share if you care.