"Dietern" oder "Komasutra"? Jugendwort des Jahres 2012 gesucht

20. Juli 2012, 12:32
53 Postings

Sprachinteressierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Wahl aufgerufen

München - Langenscheidt sucht das "Jugendwort des Jahres 2012". Bis Ende Oktober können Sprachinteressierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf www.jugendwort.de über die 15 besten Kandidaten für diesen Titel abstimmen. Diese öffentliche Abstimmung ist der erste Wahlgang: Insgesamt sind es die 30 aktuell beliebtesten Ausdrücke der Jugendsprache, über die abgestimmt wird. Die besten 15 schaffen es dann vor eine Jury aus Fachleuten, Medienvertretern und ausgewählten Jugendlichen, die im November das "Jugendwort des Jahres 2012" kürt.

Neben "pyro" (gigantisch, wahnsinnig, top) stehen unter anderem "Blowmo" (Angeber) oder "Komasutra" (versuchter Geschlechtsverkehr zwischen zwei sehr betrunkenen Personen) zur Auswahl. Manche der Begriffe sind einfach nur englische Vokabeln, die nun auch - ohne Bedeutungsveränderung - in den deutschen Sprachgebrauch eingesickert sind (z.b. "awesome"). Andere sind eigenständige Wortschöpfungen - so haben die Verbalausfälle Dieter Bohlens gegen DSDS-Kandidaten das Wort "dietern" zum Synonym für "jemanden runtermachen" werden lassen.

Zuvor veröffentlicht Langenscheidt im Oktober noch den Sprachführer "Hä? Jugendsprache unplugged 2013", der rund 600 Begriffe für Nicht-Insider entschlüsselt. (APA/red, derStandard.at, 20. 7. 2012)

Share if you care.