Mattersburg ist Rasenmeister

20. Juli 2012, 12:02
6 Postings

Bundesliga-Spieler bewerteten den Platz der Burgenländer am besten - Schlusslicht Wacker Innsbruck

Wien - Laut einer Erhebung der Fußballer-Gewerkschaft (VdF) liegt im Pappelstadion des SV Mattersburg der beste Rasen der Bundesliga. In der abgelaufenen Frühjahrssaison fragte die VdF die Spieler der Auswärtsteams unmittelbar nach einem Match per SMS nach der Qualität des Untergrunds, die Kicker nahmen danach eine Wertung von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) vor.

Die SVM-Heimstätte erreichte mit 7,75 den besten Durchschnittswert, gefolgt von den Arenen von Ried (7,31), Salzburg (7,12), Sturm Graz (6,5), Admira (6,38), Wiener Neustadt (6,33), Rapid (6,28), Austria (6,22), Kapfenberg (3,81) und Wacker Innsbruck (3,44). Im Tiroler Tivoli-Stadion wurde der Rasen bereits gewechselt. (APA, 20.7.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auf dem burgenländischen Rasen spielt es sich am besten.

Share if you care.