US-Regierung gibt Hisbollah Schuld an Anschlag in Bulgarien

20. Juli 2012, 10:31
90 Postings

USA: Attentäter von bulgarischer Zelle der Schiiten-Organisation

New York/Berlin - Hochrangige US-Regierungsbeamte haben einem Medienbericht zufolge die proiranische Hisbollah für den Selbstmordanschlag auf eine israelische Reisegruppe in Bulgarien verantwortlich gemacht. Der Attentäter sei ein Mitglied der bulgarischen Zelle der Hisbollah, einer mit der iranischen Führung verbündeten Schiiten-Organisation im Libanon, berichtete die "New York Times" am Freitag.

Bei dem Anschlag am Flughafen in Burgas waren sieben Menschen getötet und mehr als 30 verletzt worden. Nach Aussage des Regierungsbeamten handelt es sich um eine Vergeltung für Attentate auf iranische Atomwissenschaftler, für die der Iran israelische Agenten verantwortlich gemacht hatte. (APA, 20.7.2012)

Share if you care.