Moderator Limbaugh warnt vor "Batman-Film"

19. Juli 2012, 13:54

Batmans Gegenspieler im neuen Film heißt Bane, was an Romneys Firma "Bain Capital" erinnert

New York - Ist der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney das Böse schlechthin? Der rechte Radiomoderator Rush Limbaugh zumindest wirft den Machern des neuen "Batman"-Films vor, genau dies Millionen von Kinobesuchern hinterhältig eintrichtern zu wollen. Der Grund: Batmans Gegenspieler im neuen Film "The Dark Knight Rises" heißt Bane. Was stark an Bain Capital erinnert - die Firma, mit der Romney sein Vermögen machte. Bane und Bain wird im Englischen praktisch gleich ausgesprochen.

"Glaubt wirklich einer, es ist Zufall, dass der Name des richtig fiesen, feuerspuckenden vieräugigen Wasauchimmer im Film "Bane" ist", fragte Limbaugh seine Radiohörer. "Der Film hat eine Menge Zuschauer. Da sind auch Hirntote dabei, die sich nur berieseln lassen wollen. Die hören dann Bane im Film und verbinden das mit Bain." US-Präsident Barack Obama werde nichts unversucht lassen und den Namen Bain immer wieder verwenden.

Der linksorientierte Nachrichtensender MSNBC, so etwas wie der natürliche Feind Limbaughs, zitiert allerdings Comiczeichner Chuck Dixon, der den Superschurken Bane mitkreiert hatte, mit "Lächerlich!" Batmans Feind Bane gebe es schon seit 1993. (APA, 19.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 108
1 2 3
da schauts her,

Walter Kurtz, Odo, Gelsomina & Co.

solche leute sind das sprachrohr und die seele eurer partei :-)

ein r

fehlt ihnen halt noch

Rush Limbaugh

Es ist einer Kultunation unwürdig eine solche serielle Dreckschleuder wie Limbaugh überhaupt in ihrer Presse zu zitieren. Wenn die Amerikaner das machen, nun gut, da will ich nichts erwarten. Aber was hat das im Standard zu suchen?

na was für ein glück für limbaugh und den rechtsradikalen flügel der republikaner, dass ihr eigentlicher liebling herman cain es nicht bis zur nominierung geschafft hat:

vom abel-mord bis zur meuterei auf der caine, das kann kein zufall sein.

hahahahaha hirntote die sich beriesln lassen xD

aber wenn sich sogenannte hirntote von den republikanern beriesln lassen is das ok ne!?

Die Republikaner sind komplett durchgeknallt.

Die Hirntoten die sich nur berieseln lassen wollen sitzen an den Radiogeräten wenn Uncle Rush seine Tiraden hält und schauen Fox News.

der typ könnte aus einem film stammen

so wie dick cheney...

die sehn beide so aus als wärn sie schon gestorben, aber eine dunkle macht lässt ihre körper weiter über diese erde wandeln...

every time dick cheney laughs, an angel looses its wings :]

Isildurs Bane!

das ist doch der ungustl der

larry flynt schon am senkel gegangen ist oder?

dem wünsch ich ...

mehr als nur ein magengeschwür. hat er aber wahrscheinlich eh, so hasserfüllt wie er ist.

Rush Limbaugh auf dem Foto

Ein Blick wie zwei Schließmuskel

Warum sind sehr Konservative und Rechtsextreme

immer so paranoid?

Weil sie bei anderen und der Analyse derer Handlungen von sich selber ausgehen (müssen). Kein Wunder dass sie da Alpträume bekommen.

"Die Hauptfigur der Bane-Comics wurde erstmals 1993 während der einflussreichen Knightfall-Saga in den Batman-Comics vorgestellt."

http://de.wikipedia.org/wiki/Bane... 28Comic%29

"Bane" ist tatsächlich ein sehr altes englisches Wort mit negativem Inhalt. So kann zum Beispiel "somebodys bane" ein persönlicher Niedergang oder böses Schicksal sein. Auch gibt es viele Giftpflanzen die "bane" als Namensteil haben. Ind der Fantasyliteratur kommt "Bane" in allen Formen und Farben vor wie zum Beispiel bei der Benamsung von magischen Artefakten.
Im Schottischen ist es ein altes Wort für "Knochen"...

Aber schließlich sprechen wir hier von einem gefährlichen Irren wie Rush Limbaugh, der typ ist so durchgeknallt dass die Batman-Bösewichter reihenweise vor Neid erblassen.

hier geht es um eine ausgewachsene paranoia des hr. limbaugh, was übrig bleibt ist das sommerloch.

rush limbaugh heisst und sieht aus wie ein erpresser armer mexikanischer viehbauern in einer schlechten a-team folge

Ist Mitt Frommney das Böse schlecht hin?

Er dient ihm jedenfalls.

So wie unser fetter, ungustiöser Medikamentenhawara.

Posting 1 bis 25 von 108
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.