Zu Fuß durch die Anden

Ansichtssache19. Juli 2012, 05:30
13 Postings

Eisige Kälte, heftige Winde, Schnee- und Sandstürme, aber vor allem atemberaubende Aussichten, unzählige Glücksmomente und unendliche Gastfreundlichkeit hatten die Wochen in den Anden zu bieten. Am Ende unserer Wanderung durch die argentinische Berglandschaft möchten wir unsere Erlebnisse mithilfe von Bildern teilen.

Bild 1 von 21
foto: rowin höfer

Nach zwei Monaten in der Pampa erschien in weiter Ferne plötzlich die mächtige Gebirgskette und wenige Tage später standen wir schon davor. Endlich gab es wieder frisches Quellwasser, Wald, tägliche Abwechslung, aber auch Anstrengung.

weiter ›
Share if you care.