Bank of America schafft soliden Gewinn

18. Juli 2012, 14:26
posten

Die zweitgrößte US-Bank verdiente 2,5 Milliarden Dollar

Charlotte - Die anziehende US-Konjunktur und ein strenger Blick auf die Kosten haben der Bank of America im zweiten Quartal zu einem soliden Gewinn verholfen. Unter dem Strich verdiente die zweitgrößte US-Bank 2,5 Mrd. Dollar (2,04 Mrd. Euro), wie sie am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte noch ein Verlust von 8,8 Mrd. Dollar zu Buche geschlagen.

Damals hatten vor allem Altlasten aus dem Hypothekengeschäft die Bilanz verhagelt. Jetzt profitierte die Bank davon, dass sie wegen der besseren Konjunkturaussichten einen Teil ihrer milliardenschweren Risikovorsorge auflösen konnte. Außerdem fragten Unternehmen wieder mehr Kredite nach. Das Institut konnte also echtes Neugeschäft verbuchen.

Die Bank of America hat länger als andere gebraucht, die Finanzkrise hinter sich zu lassen. Börsianer nahmen die Nachrichten daher dankbar auf: Die Aktie zog vorbörslich um mehr als zwei Prozent an. (APA, 18.7.2012)

Share if you care.