Bollywood-Star Rajesh Khanna gestorben

18. Juli 2012, 13:12

Galt als "der erste Superstar" der indischen Filmindustrie

Mumbai  - Rajesh Khanna, der als "der erste Superstar" der indischen Filmindustrie in Bombay/Mumbai galt, ist am Mittwoch im Alter von 69 Jahren nach langer Krankheit in seinem Haus verstorben, nachdem er diese Woche erst aus dem Krankenhaus entlassen worden war, berichtet die Press Trust of India (PTI).

Der Bollywoodstar wurde vornehmlich von Frauen für seine Rolle des "Indian Lover" geliebt. Der 1942 in Amritsar geborene Khanna debütierte 1966 in "Aakhri Khat" (Der letzte Buchstabe) und wurde drei Jahre später mit dem großen Erfolg des Films "Aaradhna" einer breiteren Schicht bekannt.   In den 1970ern feierte er Erfolge mit "Kati Patang" (Die zerbrochene Drachen), "Anand" (Frieden) und "Amar Prem" (Ewige Liebe). Insgesamt spielte Khanna in über 150 Hindi-Filme mit.

"Kaka", so der von den Fans verliehene Spitzname, entstammte nicht einer Schauspieldynastie wie die meisten großen Namen in Bollywood. In seine jungen Jahren auf den Rebellen-Typus spezialisiert, wechselte er in den 1990er Jahren in die Politik. (APA, 18.7.2012)

Bei Todesfällen ist das Forum geschlossen.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rajesh Khanna 2009 mit der Lebenswerk-Auszeichnung der Indischen Filmakademie

Share if you care.