Borussia lockt Luuk de Jong nach Gladbach

18. Juli 2012, 12:05
16 Postings

Der deutsche Verein bezahlte rund zwölf Millionen Euro für den niederländischen Stürmer

Mönchengladbach - Der Wechsel des niederländischen Nationalstürmers Luuk de Jong von Twente Enschede zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist perfekt. Der 21-Jährige unterschrieb beim fünfmaligen deutschen Meister einen bis 2017 datierten Fünfjahres-Vertrag. De Jong geht mit einer Ablösesumme von angeblich 14 Millionen Euro als teuerster Transfer in die Klubgeschichte ein.

De Jong soll in der Offensive den zum Double-Gewinner Borussia Dortmund abgewanderten Nationalspieler Marco Reus (17,1 Millionen Euro Ablöse) ersetzen. In der vergangenen Saison erzielte der Torjäger in 31 Liga-Einsätzen für Enschede 25 Treffer.

"Wir freuen uns sehr, dass der Transfer nun endlich über die Bühne ist und Luuk am Freitag mit ins Trainingslager am Tegernsee reisen kann", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl, "in Luuk de Jong bekommen wir einen hochtalentierten Angreifer, der trotz seiner erst 21 Jahre schon reichlich internationale Erfahrung mit dem FC Twente und der niederländischen Nationalmannschaft gesammelt hat." (SID, 18.7.2012)

  • Der 21-Jährige unterschreibt jetzt auch Autogramme in Mönchengladbach
    foto: epa/van weel

    Der 21-Jährige unterschreibt jetzt auch Autogramme in Mönchengladbach

Share if you care.