voestalpine: Commerzbank hebt auf "Add" an

18. Juli 2012, 10:15
posten

Wien - Die Analysten der Commerzbank haben ihre Empfehlung für die Titel der voestalpine im Rahmen einer Branchenstudie von "Hold" auf "Add" nach oben geschraubt. Gleichzeitig wurde das Kursziel von 25,0 Euro auf 23,0 Euro gesenkt.

Die Experten begründen ihre Neueinschätzung mit dem widerstandsfähigen Geschäftsmodell des Konzerns. Die voestalpine würde sich vor allem durch eine hohe Rentabilität in mehreren Divisionen sowie durch ein hohes Engagement in den nachgelagerten Märkten auszeichnen und wäre daher einigen seiner europäischen Branchenkollegen in dem derzeit wirtschaftlich schwierigen Umfeld überlegen, hieß es.

Die Gewinnschätzungen für das Jahr 2012/13 belaufen sich auf 1,98 Euro je Titel. In den beiden Folgejahren 2013/14 und 2014/15 werden ein Ergebnis von 2,48 Euro bzw. 3,08 Euro je Aktie erwartet. Die Dividendenschätzung für 2012/13 lautet auf 0,80 Euro je Anteilsschein. Für 2013/14 wurde eine Dividende in Höhe von 1,00 Euro anberaumt.

An der Wiener Börse notierte die voestalpine-Aktie am Mittwoch gegen 9.45 Uhr um 1,20 Prozent höher bei 20,75 Euro. (APA, 18.7.2012)

Share if you care.