Bauarbeiter starb nach Sturz von Gerüst in Wiener Krankenhaus

18. Juli 2012, 09:45
17 Postings

Unfall beim Betonieren im dritten Stock

Wien - Auf einer Baustelle in Wien-Währing ist ein Arbeiter (53) am Dienstag aus gut zehn Meter Höhe abgestürzt. Ein Arbeitskollege (37) leistete unverzüglich Erste Hilfe. Die Verletzungen des 53-Jährigen waren aber so schwer, dass er nach der Einlieferung ins Krankenhaus starb, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Der Bauarbeiter hatte kurz vor Mittag das Rohgerüst eines Balkons am dritten Stock eines Gebäudes in der Dempschergasse mit Beton ausgegossen. Plötzlich gab laut Polizei ein Teil der Verschalung nach. Der Mann stürzte aus einer Höhe von 10,30 Meter zu Boden. Der Arbeitskollege zog den Verunglückten sofort aus dem Gefahrenbereich und kümmerte sich um ihn, bis die Rettungsmannschaft eintraf. (APA, 18.7.2012)

Share if you care.