Einheitswerte: Kein einziger Verlierer

17. Juli 2012, 16:00
posten

Wien - Unter den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag fünf Kursgewinnern zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Verlierer gab es keinen. Meistgehandelte Titel waren Rolinco mit 504 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner im standard market auction waren Ottakringer Vorzüge mit plus 2,45 Prozent auf 41,01 Euro (zehn Aktien), Rolinco mit plus 2,35 Prozent auf 17,01 Euro (504 Aktien) und Eco Business Immobilien mit plus 1,12 Prozent auf 4,50 Euro (eine Aktie).

Im Segment mid market der Wiener Börse sprangen Sanochemia um 8,68 Prozent auf 1,49 Euro (340 Aktien) an und Head befestigen sich um 1,78 Prozent auf 1,20 Euro (3.000 Aktien). KTM und Pankl gaben indes um 1,32 Prozent auf 43,42 Euro (393 Aktien) bzw. 1,57 Prozent auf 17,52 Euro (17 Aktien) nach. (APA, 17.7.2012)

Share if you care.