Unterstützung von Pflegeversicherung steigt

17. Juli 2012, 12:22
11 Postings

Steirischer SPÖ-Soziallandesrat schließt sich ÖAAB-Vorschlag an und fordert Pflichtversicherung

Graz - Der steirische Soziallandesrat und LHStv. Siegfried Schrittwieser (SPÖ) befürwortet den am Montag vom steirischen ÖAAB präsentierten Vorschlag im Rahmen der Pflegedebatte, eine private Pflegeversicherung einzuführen. "Ich begrüße und unterstütze diesen Vorschlag voll und ganz und hoffe, dass dies auch die Bundes-ÖVP zum Umdenken bringt", so Schrittwieser am Dienstag in einer Aussendung.

Pflichtversicherung

Schrittwieser würde allerdings das Modell der Pflichtversicherung bevorzugen: "Eine private Pflegeversicherung würde nur gewisse Bevölkerungsgruppen bevorzugen. Daher muss diese Versicherung für alle gelten", meinte der Soziallandesrat. Die Probleme im Pflegebereich führte Schrittwieser auf die gesellschaftliche Entwicklung zurück.

Nach Durchführung mehrerer Diskussionsveranstaltungen zum Thema Pflege hatte der ÖAAB am Montag die Ergebnisse zusammengefasst und in Graz präsentiert. Landesobmann Christopher Drexler hatte erklärte, dass das bisherige Pflegemodell auf längere Zeit finanziell nicht mehr tragbar wäre und sich u. a. für die Einführung einer Pflegeversicherung ausgesprochen. Fraglich sei jedoch noch, ob es sich dabei um eine Pflicht- oder um eine Privatversicherung handeln solle. (APA, 17.7.2012)

Share if you care.