Berbatow darf gehen - für fünf Millionen Pfund

16. Juli 2012, 15:53
37 Postings

Alex Ferguson hat dem Bulgaren die erforderliche Ablösesumme genannt

Manchester - Dimitar Berbatow darf den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United nach eigenen Angaben für 5 Millionen Pfund (6,35 Millionen Euro) verlassen. Diese Summe habe ihm Trainer Alex Ferguson genannt, schrieb Berbatow auf seiner Facebook-Seite. Der bulgarische Stürmer ist beim Vizemeister schon seit längerem nicht mehr erste Wahl. Über einen möglichen Abschied wird bereits seit Monaten spekuliert, obwohl im Frühjahr die Option auf eine einjährige Vertragsverlängerung gezogen wurde.

Er sei die Spekulationen leid, erklärte Berbatow. "Ich lese die Zeitungen und sehe, dass mein Preis zehn Millionen Pfund ist. Ich spreche mit Sir Alex, und er sagt mir: fünf Millionen. Wer sagt die Wahrheit, was meint Ihr?", schrieb Berbatow. Er liebe den Club, doch er wolle spielen. Wenn dies nicht passiere, sei es besser, sich zu trennen. Falls er bleibe, wolle er alles tun, um der Mannschaft und seinen Mitspielern zu helfen. Bei Ferguson war er zuletzt hinter Wayne Rooney, Danny Welbeck und Javier Hernandez jedoch nur noch die Nummer vier in der Stürmer-Rangliste. (APA; 16.7.2012)

Share if you care.