Fischer erstmals 2012 in zweiter ATP-Runde

Nach Zwei-Satz-Sieg über Ehrat nun aber gegen Tipsarevic

Gstaad - Martin Fischer hat am Montag in Gstaad nicht ganz unerwartet erstmals in diesem Jahr die zweite Runde eines ATP-Turniers erreicht. Der Vorarlberger setzte sich gegen den nur dank einer Wildcard angetretenen Schweizer Sandro Ehrat nach 75 Minuten 6:2,6:4 durch. Qualifikant Fischer liegt im Ranking 182 Plätze vor dem Schweizer.

Im Achtelfinale steht der Dornbirner allerdings vor einer wohl zu hohen Hürde: Mit Janko Tipsarevic aus Serbien steht Fischer nicht nur der frisch gebackene Stuttgart-Sieger, sondern auch die Nummer 8 der Weltrangliste gegenüber. Tipsarevic hatte in der ersten Runde ein Freilos. (APA; 16.4.2012)

Share if you care