Loperamid wirkt sicher gegen Durchfall- erkrankungen

16. Juli 2012, 15:39
14 Postings

Die Substanz gibt es seit vielen Jahren - Sie ist rezeptfrei und auch in Form von Schmelztabletten erhältlich

Der Opioid-Agonist Loperamid - enthalten in Imodium und Enterobene - ist ein sicherer und effektiver Wirkstoff zur Behandlung von unkomplizierten Durchfallerkrankungen. Das stellten jetzt acht österreichische Experten unter dem Wiener Gastroenterologen Walter Reinisch von der MedUni Wien/AKH, in einem gemeinsamen Statement fest.

Die Substanz gibt es bereits seit vielen Jahren. Sie ist mittlerweile rezeptfrei und auch in Form von Schmelztabletten erhältlich. "Loperamid ist ein unerlässlicher Bestandteil der Reiseapotheke, und die Selbstanwendung bei plötzlichem Durchfall kann breit empfohlen werden", weiß auch Herbert Tilg vom LKH Hall in Tirol. Das Mittel dürfe allerdings nur bei Personen über zwölf Jahren, nicht länger als 48 Stunden und bei einer Höchstdosis von acht Milligramm pro Tag verwendet werden.

Bei Fieber über 38 Grad Celsius, blutig-schleimigen Durchfällen, Anzeichen von Dehydration und bei immunsupprimierten Patienten sollte keine Selbstmedikation mit solchen Mitteln sondern sofort der Arzt aufgesucht werden. (APA, 16.7.2012)

Share if you care.