"Gears of War: Judgement" erscheint im März

16. Juli 2012, 14:35

Spieler dürfen die "erschreckenden Folgen" des Emergence Day selbst erleben

"Gears of War: Judgement" wird am 19. März für Xbox 360 erscheinen. Der insgesamt vierte Teil der Shooter-Serie wird von Epic Games in Zusammenarbeit mit People CanFly entwickelt und bietet eine neue Kampagne mit bisher unbekannten Charakteren, Waffen und Feinden. Neue Multiplayer Modi wie OverRun vereinen verschiedene Elemente der Horde und Beast Modi aus früheren Spielen.

Neue Maps

Neben der auf der E3 vorgestellten Rooftops Map ist auch die Island Map Bestandteil des neuen Spiels: Diese spielt auf einer Inselgruppe am Strand von Halvo Bay, die als Versorgungs- und Wartungsstützpunkt für das Militär dient. Die einzelnen Inseln sind durch Brücken und Tunnel miteinander verbunden und bilden ein Netzwerk unbekannter Größe.

Die "Gears of War"-Serie gehört mit mehr als 18 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Xbox-Franchises.

Share if you care
12 Postings
Gears ist

der dynamischste und balancierteste 3rd Person Shooter den ich kenne!

Wenn Du mal nicht mehr weiter weißt, ...

... dann führe einfach eine alte Franchise fort.

Das erste "Gears of War" fand ich ziemlich gut. Es war kurzweilig, hatte eine gewisse Rohheit, litt nicht unter Mehr-Cutscenes-als-Gameplay und hatte einen Mörder-Score von Kevin Riepl. Im Vergleich dazu waren dann leider Teil 2 und 3 langatmige Melodramen.

COLETRAIN!

Hurra ein Shooter!!!

auf das hat die Welt gewartet ^^

schreibst du diesen Kommentar nun zu jedem Artikel, wo über irgendeinen "Shooter" berichtet wird? Langsam wirds nämlich langweilig

Du kennst GoW offenbar nicht...

Hat dir die Mama nicht beigebracht: "Wenn man nichts nettes zu sagen hat, sagt man lieber gar nichts"?

Mama hat mir gelernt die Wahrheit zu sagen!

muss ja nicht jedem gefallen!

normalerweise würd ich zustimmen...aber es geht hier um GEARS OF F*CKIN WAR!

hoffe aber, dass Sie sich diesmal wirklich steigern (so wie von GOW1 auf GOW2), fand das 3er langweilig :/

Für mich war die GOW Serie eine einzige Steigerung. MMn war jeder Teil besser als der Vorige.

Finde die Idee ein Prequel – mit Baird in der Hauptrolle – zu machen extrem cool.

Ich verstehe oft nicht, wieso sich viele immer über Fortsetzungen aufregen - oder auch Prequels, diese Ideen sind oft genial. Kommt aber auch auf die Spiele an.

GOW hab ich noch nie gespielt - mir haben die vielen brutalen Szenen nicht so gefallen, aber vielleicht sollte mir mir mal ne Demo laden - GOW ist ja wohl eines der Parade-Spiele der 360er ...

naja fand den sprung von 2 auf 3 eher lahm und das ganze szenario etwas ausgelutscht...

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.