Ihr Postingname, Ihre Identität

  • Ihr Postingname steht für Ihre Identität in der Community.
    foto: gerd altmann / pixelio.de

    Ihr Postingname steht für Ihre Identität in der Community.

  • In den Stammdaten können Sie Ihren Postingnamen überprüfen und festlegen.
    vergrößern 508x489
    foto: derstandard.at

    In den Stammdaten können Sie Ihren Postingnamen überprüfen und festlegen.

Bitte überlegen Sie jetzt, ob Sie mit Ihrem aktuellen Postingnamen zufrieden sind und ob Sie diesen auch künftig dauerhaft verwenden möchten.

Liebe Community!

Neues aus der derStandard.at Entwicklung: Derzeit wird an der technischen Basis für die neuen Userprofile gearbeitet. Ein wesentliches Ziel ist, dass Sie künftig einen fixen Postingnamen haben, der für Ihre Identität in der Community steht. LeserInnen werden es damit leichter haben, Postings in einen Zusammenhang zu bringen: Einerseits ist es dann nicht mehr möglich, den Postingnamen immer wieder zu ändern und dadurch den Anschein zu erwecken, mehrere UserInnen würden sich zu Wort melden. Andererseits werden die Postings der letzten 30 Tage über das Profil abrufbar sein.

Postingname jetzt überprüfen

Bitte überlegen Sie jetzt, ob Sie mit Ihrem aktuellen Postingnamen zufrieden sind und ob Sie diesen auch künftig dauerhaft verwenden möchten. Derzeit können Sie ihn noch über Ihre Stammdaten ändern. Klicken Sie dafür, wenn Sie eingeloggt sind, unten links in der schwarzen Leiste auf Ihren Namen. Im Reiter "Stammdaten" können Sie im Abschnitt "Community" Ihren Postingnamen kontrollieren, bei Bedarf bearbeiten und abschließend mit "OK" bestätigen. Wenn Sie diese Überprüfung jetzt durchführen, können Sie sicher sein, dass dieser Postingname bei Einführung des Profils für Sie reserviert ist.

Regeln für neue Postingnamen

Nach Einführung des neuen Profils gelten für alle, die erstmalig einen Postingnamen wählen, folgende Regeln:

  • Der Name darf max. 50 Zeichen lang sein, der Name wird danach automatisch abgeschnitten.
  • Leerzeichen am Anfang oder Ende sind nicht erlaubt.
  • Doppelte Leerzeichen sind nicht erlaubt.
  • Tabs sind nicht erlaubt.
  • < und > sind nicht erlaubt.
  • Der Name muss mindestens 3 Zeichen lang sein.
  • Irreführende Namen (falsche Identitäten) sind nicht gestattet. Beleidigende, diskriminierende oder verhetzende Usernamen sind ebenfalls nicht zugelassen.

Bei Fragen zu Ihrem User-Account können Sie sich jederzeit an foren@derStandard.at wenden. (cmb, derStandard.at, 17.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 209
1 2 3 4 5
posting namen ändern

wie kann ich also meinen posting namen ändern?

Community
00

Postingnamen sind jetzt nicht mehr änderbar: http://derstandard.at/135026011... kelIndex=8

Verliert man dann - wie vor ein paar Jahren - immer noch die komplette Postinghistorie?
Und wenn ja, warum ist das eigentlich so?

Und bis wann hat man Zeit, ich lese die Meldung da auch zum ersten Mal.
Oder ist das absichtlich auf den Sommer verlegt worden, weil da eh keiner da ist....

Community
11

Hallo Sägnüt,

bisher war/ist es möglich, durch eine Änderung des Posting-Namen die Identität in der Community zu ändern; das bedeutet(e) auch, dass man bei Postinghistory und bei den Followern von Null anfängt / angefangen hat.
Diese Möglichkeit wird es bald nicht mehr geben. In wenigen Wochen werden alle Community-Namen "eingefroren". Hatte man bisher verschiedene, wird man dazu aufgefordert, einen auszuwählen.

Ich freue mich grundsätzlich sehr auf die Veränderungen. Lässt sich mittlerweile ein konkreter Zeitpunkt für das Update abschätzen?

Community
01
12.9.2012, 09:56

Hallo 2¢,

leider nein. Mir wäre es lieber heute als morgen, aber der technische Hintergrund ist komplexer als es aussehen mag. Und wir wollen sichergehen, dass der Übergang auf das neue Profil für alle UserInnen reibungslos verläuft. Demnächst gibt es im Update-Blog genauere Infos und ein paar Screenshots.

cmb

Hallo Dr. Christian Burger,
wenn ich an die Reaktionen auf vergangene Facelifts zurück denke, ist es sicher besser mit dem Roll-Out zu warten, bis alles gut getestet ist. Wir Foren-Teilnehmer sind ja zum großen Teil auch Techniker und deshalb recht überkritisch auf dem Gebiet (dass ich die Seite ohnehin wesentlich besser programmieren könnte, versteht sich ja wohl von selbst? :)

bitte wann hat dieses wechselspiel ein ende?

Ausserdem ist das hier kein richtiges Forum, das heisst die Benutzer hier haben für mich eh keine Identität.

Also von mir aus können die zehnmal am Tag ihren Spitznamen ändern.

Ich vermute eher, dass es mit der geplanten Ignorierfunktion zu tun hat.
Da ein Benutzer für den Standard anscheinend nur über den Nick zu fassen ist, müssen die Nicks statisch bleiben, da man nur Nicks ignorieren kann, nicht aber Forums-Identitäten.
Wie ich zumindest anhand der Probleme mit der Postinghistorie bei Nickwechsel vermute.

Heißt das, es wird die ganzen Wegwerfnamen (passend zum Thema usw) nicht mehr geben, die so unterhaltsam sind?
So ein fader Scha$.

sehr gut!

Diese neue Regelung finde ich sehr gut - allerdings muss ich meinen User-Namen ändern, da er ja nur 2 Zeichen lang ist.

naja ich weiß nicht ;-) aber gute Idee. Muss ich mir noch überlegen. Eine Deadline gibts ja offenbar eh nicht. Aber dein Nick ist auch ein Wahnsinn ;-))

N7 - Mass Effect? Und N 7 könnte schon was anderes bedeuten (irgendwas sicher...).
Wie schon weiter unten öfters geschrieben, wird die Deadline vermutlich drei Stunden vorher bekannt gegeben werden - würde mich interessieren, was dann mit Ihrem Nick passiert, wenn er aus nur zwei Buchstaben besteht: Könnten Sie es nicht drauf ankommen lassen?!

(Danke übrigens :-D)

Ja ich bin ein großer Mass Effect-Fan und Shepard (der Held der Galaxy haha) gehört einer Elite-Einheit der menschlichen Alianz an - die nennt sich N7. N7 steht auch auf seiner Panzerung ... ist halt nur was für Insider, genauso wie 117 (Spartan, Halo).

Na ich werde mir was überlegen, bevor irgendwas passiert - ich muss es ja nicht darauf ankommen lassen.

wäre irgendwie lustig, wenn es wirklich einen Herrn Ecksau gäbe ... der dürfte halt nie einen Dr.-Titel machen ... :-)

Liebe(r) N7, Sie sind ein Freak (ich meine das als Kompliment) ;-)

Ich finde, dass jemand, der Ecksau heißt, doch schon fast dazu gezwungen ist, einen Dr. zu machen ;-) aber anscheinend existiert so ein Nachname leider nicht - wohl aber Eckstrum in skandinavischen Ländern: dr.eckstrum *hehe*

Wenn sich also jemand "Cthulhu" nennt, dann weiß man, daß das auch wirklich nicht ich bin!

wenn man Änderungen einführt, sollte man sie auch

auf der Startseite präsentieren, nicht nur ein paar Stunden dort, und dann in der Community-Eckej verstecken, da habe ich erst lange suchen müssen, ist das Absicht oder bloß die Urlaubsvertretung? oder greift der allgemeine Rechtsruck auch auf den Standard über?

test

postingname geändert, erstmals probiert.

cool eigentlich.

jetzt passt der name.

Und welcher war vorher? :)

s. thread, es war nur ein test, allerdings mit überraschungen. *schweiß-von-der-stirn-wisch*

bei postingnamenwechsel verliert man die follower? byebye, ihr teuren! genug experimentiert ...

Posting 1 bis 25 von 209
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.