Steam senkt Preise für PC-Spiele

16. Juli 2012, 10:39
  • Artikelbild
    foto: screenshot/steam

Einwöchige Sommeraktion bringt Preissenkungen von bis zu 90 Prozent auf aktuelle Games

Bis zum 23. Juli bietet das Portal Steam jeden Tag Games zu reduzierten Preisen an. Aktuelle Angebote umfassen etwa "Saint's Row: The Third" um 7,49 Euro statt 29,99 Euro oder "The Darkness II" um 12,49 Euro statt 49,99 Euro.

Pakete

Die ganze Woche verbilligt sind die Paketangebote der Herausgeber. Die "Square Enix Hit Collection" mit 28 Spielen ist beispielsweise um 49,99 Euro statt 230,51 Euro zu haben. Die "Bethesda Collection" inklusive 13 Games kostet 49,99 statt 166,87 Euro.

Über die Angebote für den nächsten Tag lässt Steam die Community abstimmen. (red, derStandard.at, 16.7.2012)

Links

Steam

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 43
1 2

The Baconing war wirklich lustig und auch Limbo wirkt nach 2 Stunden noch sehr interessant.

Bei GreenManGaming gibt es auch gerade Metro 2033 für 2 Euro: http://www.preisjaeger.at/57304/met... statt-9-e/

bekommt man in Österreich über Steam die zensierten Versionen wie in DLand oder die ungeschnittenen?

Limbo für ~ € 3,-, wäre das nicht beim Humble Bundle V dabei gewesen, hätte ich es wohl jetzt gekauft. :) Ist auch ein tolles Angebot.

hab mich auch schon eingedeckt: crusader kings 2 (12,50), metro 2033 (2,50), penumbra trilogie (4,49), dear esther (2,99, mal sehen ob das gut ist) etc... bei solchen preisen kann man nicht viel falsch machen. und bis jetzt hab ich nur crusader kings 2 gezockt und das ist wirklich gut :)

insgesamt tolle aktion, nur wär es mir lieber, wenn sie länger wäre und dafür weniger titel gleichzeitig angeboten werden würden. es wird einfach zu viel. komm eh nicht dazu alles zu spielen.

Metro 2033 ist meiner Meinung nach ein Meisterstück :D

Bringt ne wahnsinns Stimmung rüber das Game, besonders ziemlich am Anfang in einer Kneipe hehe

Hab bei From Dust zugeschlagen. Wunderbares Game. Hab als Kind immer Baeche aufgestaut :)

Ich mach das als Geologe heute noch :)

Also der Preis für Skyrim...

...kann sich sehen lassen! 25,- Euro

das hab ich mir um den preis auch geholt :)

Das macht Sinn

Finde diese Aktionen echt Klasse. Ich hab mir in den letzten 3 Jahren ca 70% meiner Spiele bei solchen Aktionen geholt(Summer, Winter und wöchentliche Aktionen). Wenn man nicht ein Spiel unbedingt haben will und es auf Steam angeboten wird, kann man mit etwas geduldet, wirklich eine Menge Geld sparen.

Auf jeden Fall. So werde ich's jetzt wohl auch immer handhaben. Beim Summer und Winter Sale schön eindecken, dann hat man für die Zwischenzeit genug zum Zocken. =]
Ich bin auch eher der geduldige Mensch und brauche nur sehr wenige Spiele wirklich zum Release.
Dafür kann ich jetzt Skyrim zocken, hab nur ca. 20 Euro bezahlt und hab schonmal 'ne Menge Mods zur Auswahl. =]

Meine Empfehlung: Trine 2 für 2,50!

Sehr zu empfehlen absoluter Preis Leistungs Knüller!

Der Summer Sale ist echt cool...sind schon einige echte Schnäppchen am Start!

Zum Glück hab ich mir eine kostengünstigere Spielekonsole gekauft.

Die war um 200€ billiger und 60€ pro Spiel zu bezahlen ist auch nicht so wild wenn halt nicht viel spielt... auf der Spielekonsole...

tinyurl.com/7c8lxjl

Macht kein Spaß, wenn man in Deutschland lebt.

Einfach Spiele im UK kaufen. ;)

ich steh grad auf der leitung. warum genau?

Überwiegend zensiert.

Noch dazu Dead Island und Dead Space 2 sind in Deutschland verboten (da steht dann, ist in deiner Region nicht verfügbar).
Nicht indiziert und unter der Ladentheke. So richtig verboten. Wie Blues und Rock damals in der DDR.

Früher hams Bücher verbrennt, jetzt machens das halt mit den Spielen...

Weil für den deutschen Markt Spiele oft geschnitten und zensiert werden müssen. Jugendschutz oder so nennt das die Regierung.

ja eh, aber warum poppt das gerade bei diesem thema auf? das kann man ja so in jedem gaming artikel posten ;)

Habe mir eine paysafe card mit 25 € Guthaben gekauft, damit ich nicht zu viel ausgebe. Gibt schon eine menge verlockende Angebote.
Folgendes habe ich mir bisher gekauft (und ich denke jetzt ist auch erstmal Schluss):

Left 4 Dead
Left 4 Dead 2
Dead Island
Monkey Island 1+2 (Remake + Original)

Ok irgendwie ist meine Einkaufsliste heuer Zombiefixiert. The Walking Dead und DayZ tragen Schuld daran.

L4D1 hätten sie sich ehrlichgesagt sparen können, da alle Kampagnen des ersten Spiels in Kürze als kostenloser DLC für L4D2 erscheinen.

Dead Island am besten gleich wieder löschen. Unglaublich wie grauenhaft dieses eigentlich gute Konzept umgesetzt wurde.

Posting 1 bis 25 von 43
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.