Ein Toter bei Verkehrsunfall auf Arlberg-Schnellstraße

16. Juli 2012, 09:28
posten

Laut ÖAMTC Kollision im Dalaaser Tunnel

Bregenz - Ein 53-jähriger Pkw-Lenker ist Montagfrüh im Dalaaser Tunnel auf der Arlberg-Schnellstraße (S16) tödlich verunglückt. Der Mann aus Imst geriet gegen 3.45 Uhr aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem Lkw kollidierte. Der 53-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, teilte die Autobahnpolizei auf APA-Anfrage mit.

Der Tiroler war in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs, als er unmittelbar vor dem Schwerfahrzeug die Sperrlinie überfuhr. Der Vorarlberger Lkw-Chauffeur konnte so den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Ersten Erhebungen zufolge hatte der Lkw-Lenker, der einen Schock erlitt, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten. Die Auswertung der Unfallspuren war am Montagvormittag noch im Gang.

Der Pkw des 53-Jährigen wurde bei dem Unfall zerstört, der Lkw zumindest schwer beschädigt. Der Tunnel blieb bis zum Ende der Aufräumarbeiten bis etwa 7 Uhr gesperrt. (APA, 16.7.2012)

Share if you care.