Petzner kündigt Rücktritt bei Verurteilung an

13. Juli 2012, 22:52

Im Falle einer Anklage will BZÖ-Abgeordneter aus U-Ausschuss ausscheiden

Wien - Der BZÖ-Abgeordneter Stefan Petzner hat am Freitagabend seinen Rücktritt für den Fall seiner Verurteilung angekündigt. "Sollte ich verurteilt werden, trete ich sofort zurück", sagte Petzner in der "ZiB2". Auf Nachfrage präzisierte er, dass dies auch bereits im Falle einer erstinstanzlichen Verurteilung gelte. Sollte er angeklagt werden, dann werde er aus dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss ausscheiden, kündigte Petzner an, gegen wegen des Verdachts der illegalen Parteienfinanzierung ermittelt wird.

Petzner wird am kommenden Montag in Wien gemeinsam mit Kärntens Landeshauptmann Gerhard Dörfler, seinem Stellvertreter Uwe Scheuch sowie Finanzlandesrat Harald Dobernig (alle FPK) in Wien von einem Rechtsschutzrichter im Auftrag der Korruptionsstaatsanwaltschaft einvernommen. Es geht um eine aus öffentlichen Mitteln finanzierte Werbebroschüre im Kärntner Landtagswahlkampf 2009, deren Design an die Wahlwerbung des BZÖ erinnerte. Petzner war damals Wahlkampfleiter des BZÖ, die drei jetzigen FPK-Politker waren damals ebenfalls noch für das BZÖ tätig.

Petzner wies am Freitagabend alle Vorwürfe zurück. "Ich bin überzeugt, dass ich völlig korrekt gehandelt habe." Er verwies auf eine Broschüre der ÖVP im EU-Wahlkampf 2009, die optisch einer des Innenministeriums ähnlich war. In diesem Fall sei das Verfahren eingestellt worden. Seine Einvernahme im Wiener Straflandesgericht am Montag begrüßt Petzner. Er habe großes Interesse, die Sachlage aufzuklären.(APA, 13.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 176
1 2 3 4 5

"Fernsehen vom Freitag, nachzusehen im Internet."
hahaha

Ist der noch bei Sinnen?

Das war mit Abstand das abartigste Interview, das ich je gesehen habe. ... und diese dubiose Person vertritt unser Land und wir bezahlen ihn noch dafür. *würg*

Der Wahlkampfleiter der von nichts wusste.

Des Trauerspiels 78. Akt.

"Er verwies auf eine Broschüre der ÖVP im EU-Wahlkampf 2009, die optisch einer des Innenministeriums ähnlich war. In diesem Fall sei das Verfahren eingestellt worden."

Also DAS ist ja nun wirklich kein Hinweis darauf dass diese Vorgangsweise "völlig korrekt" war.

...

Der immer Braun gebrannte Petzner... Na, bei der arschigen Arbeit - kein Wunder !

Im U-Ausschuss hat er an sich eine ganz gute Figur gemacht. Damit hat er mich zwar überrascht, allerdings auf eine nicht unangenehme Art.

Dass jetzt schlagartig und nahtlos "Petz alt" zurück kehrt, finde ich auf eine seltsame Weise schade. Ich mochte "Petzi den Investigator" irgendwie schon ein bissl...

Abgesehen vom "Inhalt" des Interviews

war das der Auftritt einer Figur, die jämmerlicher nicht hätte sein können ...
Die Sonne ist seinerzeit nicht nur vom Himmel gefallen, sondern hat ihn dabei auch noch gestreift ... und deutliche Spuren hinterlassen, oder waren die auch schon vorher da?

BZÖ und Rücktritt

So wie Herr Grosz beim Steiermarkwahlkampf?

http://www.oe24.at/oesterrei... tt/3478590

Wo sitzt der nochmal aktuell?

http://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_... ndex.shtml

Der herr Petzer scheint unter auffassungsstörung zu leiden (alkoholbedingt?) gepaart mit mangelndem verstand und mangelndem Respekt seinem Gesprächspartner gegenüber -ein Armutszeugnis !! Was für ein widerlicher Typ !

Ich mag den Petzner (mit "n") auch nicht, aber wie Sie darauf kommen, dass er unter alkoholbedingten Auffassungsstörungen leidet, wüsste ich schon gerne, denn sonst macht Sie diese Vernaderei verdächtig, einer von den F-Recken zu sein, die die Kunst der platten Untergriffe ja besonders gut beherrschen.

Der ORF kann ja doch unterhalten

Diese Interviews sollten am Donnerstag gesendet werden.

Witzig

Ich fand herrn tarek ;-) leider auch sehr schlecht. Hat sich vom Kasperl schon aus dem Konzept bringen lassen.

der hat einen kopf wie eine orange!

also,

dass er schuldig ist, ist eh klar. Es geht nur darum, ob jemand das beweisen kann. Wenn ja, dann tut er natürlich sofort gleich zurücktretten.

vertehe, ganz logisch das ganze.

"dass er schuldig ist, ist eh klar."

im Sinne welcher Anklage? konkretisierens' die Schuld! pauschal gegen Petzner (und: ja es ist wirklich einfach!) aufzutreten ist billig! überzeugen sie uns Leser, warum er schuldig sei, bzw. erleichtern sie die Arbeit der Staatsanwaltschaft und rücken sie ihre Infos raus. ;-)

wenn jemand von der eigenen Unschuld überzeugt ist,

Redet man nicht von einem möglichen Schuldspruch und die Konsequenzen! Sondern ist besorgt, entsetzt oder gar sauer, dass die Anschuldigungen im Raum stehen und beteuert seine Unschuld!

Ich sage nicht dass er schuldig ist, das macht er mit der Aussage "Sollte ich verurteilt werden, trete ich sofort zurück" schon selber!

Ist zwar schön formuliert, aber Rechtssprechung funktioniert schon a bissal anders! (sonst bräucht man weder Richter, Staats- noch Rechtsanwälte, sondern nur lesefähige Minderjährige, welche Recht lesen und sprechen!)

Will weniger einen der unfähigsten (und da können sich manche der 183 die Hand reichen...) Politiker verteidigen, als vielmehr zum Ausdruck bringen, dass das, was jetzt als Korruption/Hinter & Unterschalgung/Veruntreuung et al. von Steuergeldern angeprangert wird, noch vor 10 Jahren öffentlich in den "berühmten" Sommer- respektive Wahlgesprächen mehr oder minder "unkommentiert" salonfähig war.

Das "gesunde" Maß an Freunderlwirtschaft wurde schon seit LANGEM übertreten, erst jetzt wird es angeprangert!

Re: Es geht nur darum, ob jemand das beweisen kann. Wenn ja, dann tut er natürlich sofort gleich zurücktreten

'
Eh klar! Wenn mich jemand tritt, tret' ich auch zurück...

den hr. petzner wegen einer patscherten layoutgestaltung,

nun einen strick zu drehen ist doch völlig absurd.

wird halt eine verschwörungs troika aus rechten recken,erzkonservativen bauernbündlern und linkslinken retro kommunisten sein.und weshalb?

2013 naht mit großen schritten.laut letzten umfragen vom gallup institut,ist das bzö nahe dran die spö von platz 1 zu verdrängen.

leider können die anderen parteien,den charismatischen auftritten von petzner und buchner,nur mit schlammwürfen entgegentreten.

Sie glauben doch nicht wirklich

dass das Bzö noch zu etwas taugt
oder doch?!
Dann unterlasse ich in Zukunft meine Kritiken an Sie.
Es steht nicht in meiner Macht Kranke zu heilen.
Verstehen Sie?!

den charismatischen auftritten von petzner und buchner

hehe
:)

Verblendung

Wir beide haben wohl nicht die gleiche Sendung gesehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Charisma

Der Untergang naht, die Boulevariesierung Österreichs durch Krone, ATV und ORF wirkt.

Mehr ist hier nicht zu sagen. Soviel Dumpfheit hindert mich am atmen.

Wer schaut heute noch ORF

die meisten Österreich pflegen besonders diesen Sender zu vermeiden und springen auf die deutschen
die sind lustiger, abenteuerlich und vor allem dämlich!

furchtbar wie viele teure Stunden Sparring, Coaching und NLP Trainig in die Person des Hrn. Petzner investiert worden sein müssen... sicherlich gab´s gerade bei ihm als Ziehsohn des alten Bärentalers große Fortschritte, aber war er es wirklich wert?! Andererseits heißt es bekanntlich, jedes Wahlvolk hat jene Politiker, die es verdient.

Posting 1 bis 25 von 176
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.