Ministerium verlieh Weiterbildungs-Staatspreise

18. Juli 2012, 09:54
posten

Auszeichnung für Maßnahmen zur Höherqualifizierung im Betrieb

Wien - Das Wirtschaftsministerium hat vergangene Woche in Wien den Staatspreis KnewLEDGE 2012 für vorbildliche innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen verliehen. Preisträger sind die Unternehmen "Technisches Büro Ing. Bernhard Hammer GmbH" in Graz (Kategorie bis 100 Mitarbeiter), "s Bausparkasse" in Wien (101 bis 500 Mitarbeiter) sowie "Kastner Großhandels GmbH" in Zwettl (über 500 Mitarbeiter).

Mit dem Staatspreis wird die Bedeutung des effektiven, lebenslangen Lernens als Wettbewerbsfaktor in der heutigen Wissensgesellschaft hervorgehoben. Prämiert werden Personalentwicklungsmaßnahmen, die im weitesten Sinn lebensbegleitendes Lernen im beruflichen Kontext unterstützen - in Großunternehmen wie kleinen Betrieben.

Sonderpreis

Der Sonderpreis "Employer Branding" für eine identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung und Positionierung eines Unternehmens als glaubwürdiger und attraktiver Arbeitgeber wurde der T-Mobile Austria GmbH zuerkannt.

Insgesamt gab es für den Staatspreis 2012 die Rekordzahl von 52 Einreichungen. Der Staatspreisname KnewLEDGE wurde aus den englischen Wörtern "knowledge - Wissen und "new" - neu kreiert und steht für ständige Wissenserneuerung. (red, derStandard.at, 18.7.2012)

Link

Jurybegründungen zu den Auszeichnungen und Fotos stehen auf der Website des Wirtschaftsministeriums in der Rubrik "Staatspreise" zur Verfügung.

Share if you care.