Kapsch CarrierCom mit weniger Umsatz

13. Juli 2012, 14:48
posten

Wien - Die zur Kapsch-Gruppe des neuen Industriellenpräsidenten gehörende Kapsch CarrierCom hat im Vorjahr um 6 Prozent geringere Umsatzerlöse in Höhe von 74,5 (79,8) Mio. Euro gemacht, geht aus der Bilanzveröffentlichung im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" am Freitag hervor. Das Ergebnis der Gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) war mit 27.300 Euro knapp im negativen Bereich, der Jahresfehlbetrag fiel geringfügig höher, mit einem Verlust von 63.500 Euro aus.

Eine Wertberichtigung auf Finanzanlagen in Höhe von 5 Mio. Euro wurde im Finanzergebnis durch Beteiligungserträge in gleicher Höhe kompensiert. Die gesamte Gruppe hält am kommenden Dienstag ihre jährliche Bilanzpressekonferenz ab. Kapsch CarrierCom (KCC) ist auf digitale Zug-Kommunikation spezialisiert, ihr Geschäftsjahr 2011/12 ging Ende März zu Ende. (APA, 13.7.2012)

Share if you care.