Wiener Autorin Judith Pfeifer ausgezeichnet

13. Juli 2012, 14:36
1 Posting

Bodensee-Literaturpreis an Schweizer Peter Stamm

Wien - Der Reinhard-Priessnitz-Preis 2012 geht an die Wiener Autorin Judith Nika Pfeifer. Die vom Kulturministerium seit 1994 vergebene Auszeichnung ist mit 4.000 Euro dotiert und erinnert an den Wiener Vertreter der Neuen Poesie, wie am Freitag bekanntgegeben wurde. Die Jury, bestehend aus den Autoren Gustav Ernst und Robert Schindel, würdigte Pfeifer als junge Autorin, die mit ihren Kurz- und Kürzestgedichten "Alltagsbeobachtungen zu witzigen, frischen, unkonventionellen Klang- und Wortgebilden" arrangiert. Im September erscheint Pfeifers erster Gedichtband "nichts ist wichtiger. ding kleines du", die Preisverleihung findet am 30. Oktober im Literaturhaus Wien statt.

Ebenfalls am Freitag wurde mit dem Schweizer Peter Stamm der diesjährige Preisträger des Bodensee-Literaturpreises 2012 bekanntgegeben. Die seit 1954 biennal vergebene Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und richtet sich an Autoren, deren Werke in einer inhaltlichen, motivischen oder biografischen Beziehung zum Bodenseeraum stehen. Stamm erhält den Preis laut Auszeichnung für sein bisheriges literarisches Gesamtwerk, die Jury aus deutschen, schweizerischen und österreichischen Germanisten würdigte Stamm als "herausragenden Verfasser von Romanen und Erzählungen". Die Preisverleihung ist für den 2. Dezember in Überlingen angesetzt. (APA, 13.7.2012)

Share if you care.