"Embrace Your Geekness Day": Zeigt uns eure geekigste Seite

13. Juli 2012, 10:14

Freitag der 13. Juli ist "Embrace Your Geekness Day"

Geeks haben eine Menge "Feiertage" - "Pi Day", "Towel Day" oder "Geek Pride Day", um nur einige Beispiele zu nennen. Freitag, der 13. Juli, ist "Embrace Your Geekness Day". Anlass für den WebStandard einen neuen Foto-Aufruf unter den LeserInnen zu starten.

UserInnen-Fotos

Schickt uns Fotos, die euch von eurer geekigsten Seite zeigen. Wir wollen eure Trekkie-Outfits, "Game of Thrones"-Fanzeichnungen, Comic-Sammlungen, Star Wars-Keksausstecher, Action-Figuren-Arsenale, Space-Invaders-Tapeten und alles sehen, was wir in unseren geekigsten Träumen nicht vorstellen können. 

Eine Auswahl der besten Fotos wird als Ansichtssache veröffentlicht. Einsendungen bitte mit dem Betreff "geek" an online.webstandard@derstandard.at Als Foto-Quelle wird der Name des Einsenders angegeben. (red, derStandard.at, 13.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 57
1 2

Ich weiss nicht was Geeks sind, aber es gibt viele die sich selbst als geeks bezeichnen und vielen anderen das Recht dazu absprechen.

Was bedeutet "geek"?

da gabs mal so eine grafik schau grad ob ichs noch finde...

ahja.
zuerst eine neue:
http://www.wikihow.com/Image:Gee... iagram.jpg

und diese hier suchte ich
http://www.google.at/imgres?hl... rCQ&zoom=1

Geh auf xkcd.com,

klick dich durch mehr als 1000 comics - wenn du mehr als die Hälfte davon verstehst, zählst du als Geek.

Und wenn du die andere Hälfte auch verstehst, bist du ein intellektueller Geek ;o)

vor allem aber...

...weil Du die zeit dazu aufbringst.

für android gibts den xkcd browser im play store. gut für den stau :D

An einem Julisamstag nachmittags zu einem Standardartikel zum Thema "Geeks" Abteilung "Webmix" zu posten

ist schon mal ein guter Anfang am Weg dorthin.

schade

wenn man nicht weiß
wie man etwas benennen soll
nennt man es geek
leuteln, fallt euch nix gscheiteres ein ?

Sätze die mit "Ein echter Geek..." anfangen kommen bestimmt nicht von Geeks sondern eher von verklemmten Physik-Studenten die sich darin gefallen wie sie, hordenweise natürlich, über ihre ach so große Individualität fabulieren. Geeks kennen den Begriff wohl kaum und, lo and behold! kümmern sich um ihn nicht.

wow

1. banner auf der seite
free canned unicorn meet for orders over 80$!
try that magical taste!

Und ponys? Was ist mit ponys?

lieber geek als greek!

Ein echter Geek liest sicher nicht derstandard, sondern nature, science oder Assembler code. :D

ich hab abos fuer nature und science. fuer studenten und postdocs sind die uebrigens sehr billig. 50% der seiten sind uebrigens keine fachartikel, sondern sehr guter journalismus. ich kann beide nur empfehlen.

Wir haben auf der TU eigentlich auf alle wichtigen Publikationen Zugriff. Kein Abo nötig, vollkommen gratis. Hätte natürlich auch gerne ein Abo für zu Hause, aber das ist mir zu teuer bzw. kann ich es mir nicht leisten.

ein bisschen über 2 euro pro nature-ausgabe find ich erschwinglich; man kriegt dafuer einiges an news abseits der eigentlichen artikel. aber als ich student war hätte ich es mir auch überlegt (bzw, ich bin damals gar nicht auf die idee gekommen). der nachteil ist, dass die papierausgabe mit einiger verspaetung im briefkasten ist.

ein echter geek liest arxiv.org!

der Gewinner darf einen Gastauftritt bei Soko Donau als Mordopfer haben.

Posting 1 bis 25 von 57
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.