"Fortnite" wird erstes Spiel mit Unreal Engine 4

Epic Games nächster Co-op-Shooter mit frischer Technologie an Bord

Epic Games "Fornite" wird das erste Spiel sein, dass die neue Unreal Engine 4 nutzt. Der Co-op-Shooter wird 2013 für PC erscheinen und von den technischen Verbesserungen und modernen Grafik-Features der Entwicklungssoftware Gebrauch machen.

Überlebenskampf

In "Fortnite" müssen Spieler zusammen ihre Umgebung nach Ressourcen absuchen und Verteidigungsanlagen bauen, um die Nachts heranschleichenden Zombie-Scharen abzuwehren. Je nach dem wie ausgefeilt oder lückenhaft die Konstruktionen sind, desto bessere oder schlechtere Überlebenschancen hat man.

Auch für Next-Gen?

"Fortnite" ist bislang exklusiv für PC angekündigt worden, laut Entwicklungschef Cliff Bleszinski hält man sich allerdings die Option offen, zu einem späteren Zeitpunkt Portierungen für andere Plattformen umzusetzen. Dies könnte kommende Konsolen wie "PS4" und "Xbox 720" miteinbeziehen. (red, derStandard.at, 13.7.2012)

  • "Fortnite"
    foto: epic games

    "Fortnite"

  • Artikelbild
    foto: epic games
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.