Clio hat zum vierten Mal Muse

Ansichtssache
15. Juli 2012, 16:57

Renault gibt erste Bilder des Clio IV frei. Die Neuauflage des beliebten französischen Kleinwagens ist zugleich das erste Auto ganz in der von Chefgestalter Laurens von den Acker kreierten Designsprache. Neben frischem Styling setzt Renault vor allem auf sparsame Motoren nach Downsizingprinzip - die Bestmarken beim geringfügig gewachsenen Clio sollen die 3-Zylinder TCe 90 (4,3 l / 100 km, 99 g CO2/km) und dCi 90 (3,2 l / 100 km, 83 g CO2/km) setzen. Ab Ende Oktober. (AutoMobil, DER STANDARD, 13.7.2012)

foto: werk
foto: werk
foto: werk
foto: werk
foto: werk
foto: werk

Link: Renault; Service: Renault Gebrauchtwagen; Gratis Gebrauchtwagen inserieren auf derStandard.at/AutoMobil

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 68
1 2

Hmm. Solange es ihn noch zu kaufen gibt, ist der Zweier-Clio für mich die bessere Wahl.

http://www.renault.fr/gamme-ren... io-campus/

unter den clios gibts nichts besseres. ich versteh nur nicht, warum sie es bei renault immer wieder schaffen, an sich schöne autos mit einem facelife zu verschandeln. der 2er clio hat mir mit seinem zweiten gesicht am besten gefallen.

war beim aktuellen twingo ja auch wieder so. dabei war er vor dem facelift in der sportversion schon ziemlich scharf:
http://www.youtube.com/watch?v=9Kk0w5qAesU
http://www.youtube.com/watch?v=cnOdDyDLHs8

Wann kommt ein neuer Espace? Kommt überhaupt noch einer?

In den nächsten Wochen kommt noch einmal ein Facelift und das ganz neue Auto kommt in ca. 2 Jahren.

Ein Zugeständnis an die neue Zusammenarbeit mit Mercedes, die haben ja auch von der kleinen Kühlerfigur auf den großen Protzstern im Grill umgeschaltet.

Rhombus?

wurscht! nuance zu gross. stimmt.

Das soll mal VW nachmachen!

3,2 l / 100 km, 83 g CO2/km - das klingt vernünftig! Wenn man vergleicht - der UP! hat 4,9 l und die ganzen Hybrids sind auch oft selten unter 4 Liter.

Dennoch bin ich für 0 Liter/100 km und freue mich auf den Renault Zoe mit 210 km 100 % elektrischer Reichweite.

Siehe auch hier:
http://www.elektroauto-infos.com/renault-z... -e-20-600/

Clio & Zoe beinahe identisch?

Beim Foto des Armaturenbrettes, dachte ich einen Zoe zu sehen - nennt man das Synergien nutzen?

@elektroauto-infos.com: Der Renault Zoe war für mich kurze Zeit ein Kandidat als nächstes Auto angeschafft zu werden. Mittlerweile wurden technische Daten veröffentlicht - in Form der üblichen Preislisten - z.B. http://www.renault-wien.at/web/image... /pl/zoe_pl
Beim "Leergewicht fahrfertig" von 1.503kg hat es mich aber vom Hocker geschmissen. Da wird vollmundig geworben ein reines Elektroauto entwickelt zu haben, bei dem ein wichtiges Entwicklungsziel wohl ein geringes Eigengewicht sein sollte. Wenn man sich dann diese Werte ansieht, muss man sich wohl ein bisschen für dumm verkauft vorkommen ...

hat was

vor allem von vorne mag ich den ganz gerne
wirds den auch als 3 türer geben? weiss das wer?

laut englischem wikipedia wird man vom dreitürer, aber auch vom kombi, absehen. quelle ist dazu aber keine genannt.

danke!

ja, der kommt nur als 5 türer

schade

(ich hasse 5 türer:)

Wenn man sich ehrlich ist

sind neue Designs für Autos nichts anderes als Mode bei Frauen, nur der Erneuerngszylkus dauert bei Fahrzeugen durchschnittlich 6 Jahre, bei der Mode kann ein Teil auch schon nach einem Jahr wieder alt sein.

Einerseits hats die Textilindustrie erfunden, andererseits die Automobilindustrie.

1. wow. gfallt mir sehr gut

2. danke, liebe redaktion: endlich mal ne ansichtssache, bei der man ned dauernd clicken muss...

:)

p.s.: aber irgendwie gfallt mir die version von peugeot (208er) besser

ein auto für männer

ein echter mann braucht kein SUV

grün: stimme zu

rot: muss noch viele viele leasingraten an meine bank bezahlen, denn eigentlich kann ich mir mein derzeitiges auto nicht leisten

Echte Männer brauchen einen echten Geländewagen. ;)
- oder einen Windelbomber, um die Produkte ihrer Männlichkeit herumkutschieren zu können.

Kleinwagenfahrer schießen wohl mit Platzpatronen

würde auch diie hier zur Schau gestellte Frustration erklären

hab unlängst einen angestellten der ma 48 beobachtet, wie er in seinem orangen overall aus seinem x5 aussteigt.

der zweck des ganzen war ganz offensichtlich seinen kollegen das auto unter die nase zu reiben.

aber ich finde das eigentlich eh toll, dass sich auch einkommensschwache arbeitnehmer endlich ihr traumauto ermöglichen können. hat irgendwie etwas sozialistisches an sich :=)

"... wie er in seinem orangen overall aus seinem x5 aussteigt.

der zweck des ganzen war ganz offensichtlich ..."

vielleicht wollt er einfach zur arbeit fahren?

"hat irgendwie etwas sozialistisches an sich"
eigentlich nicht. abgesehen davon ist sozialismus nicht was auch nur irgendwie erstrebenswert wäre.

Blöd nur

daß der "einkommensschwache" MA48er mehr verdient als die SUV-Jammerer hier.

weiß: ich denke nicht nur in schwarz und weiß

Renault-Logo runter, das von Ford drauf und keiner merkt von außen, daß das nicht der neue Fiesta ist...

also - ich tippe eher auf den seat ibiza ;-)

Posting 1 bis 25 von 68
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.