Zehn US Emerging Bonds mit Zusatzchance

13. Juli 2012, 08:54
posten

Basket mit Staats- und Unternehmensanleihen

Die Renditen der Anleihen von Schuldnern mit vermeintlich bester Bonität befinden sich bereits seit geraumer Zeit auf historischen Tiefstständen. Derzeit reichen die Zinsen von Anleihen mit langen Laufzeiten nicht einmal aus, um die Inflationsraten der sichersten Anleiheschuldner-Staaten abzudecken. Wer derzeit nicht unbedingt in die hohe Zinsen abwerfenden Anleihen der europäischen Krisenländer wie Italien oder Spanien investieren möchte, aber dennoch hohe Renditechancen wahrnehmen will, könnte die aktuell zur Zeichnung aufliegende Vontobel-Anleihe auf einen in USD gepreisten Emerging Bond-Basket für eine mittelfristige Veranlagung in Betracht ziehen.

Hohe Zinsen und Wechselkurschancen/-risiken

Der statische USD Emerging Bond-Basket setzt sich aus zehn Staats- und Unternehmensanleihen der Länder China, Russland, Türkei, Indonesien, Mexiko und Brasilien mit jeweils zehnprozentiger Gewichtung zusammen. Die Laufzeiten der Anleihen enden logischerweise erst nach der Rückzahlung der Vontobel-Anleihe auf den Bond-Basket. Je nach Bonität der Emittenten zahlen die Anleihen - bezogen auf ihre Nennwerte - Jahreszinsen von 3,875 Prozent (CNOOC Finance, China) bis zu 9 Prozent (CEMEX, Mexiko) aus.

Am 27.7.12 werden die Startwerte des Anleihekorbes bei 99 Prozent des Startkurses der Anleihe festgeschrieben. Die Vontobel-Partizipationsanleihe auf den Anleihekorb wird Anleger an den Kursgewinnen/-verlusten der im Basket enthaltenen Werte beteiligen. Am 10.1.17, also in 4,5 Jahren, werden die Startwerte der Anleihen mit den dann aktuellen Kursen verglichen. Allerdings ist zu beachten, dass die Schuldverschreibungen in USD denominiert sind, die Vontobel-Anleihe jedoch in Euro gehandelt wird. Deshalb nehmen Investoren mit diesem Finanzinstrument bewusst die Chancen und Risiken der Wechselkurschwankungen zwischen dem Euro und dem USD in Kauf. Verliert der Euro gegenüber dem USD, dann wird sich das Veranlagungsergebnis naturgemäß verbessern. Ein Kursanstieg des Euro wird sich hingegen negativ auf den Ertrag auswirken.

Die fälligen Zinszahlungen der Anleihen werden nicht direkt an die Anleger ausbezahlt, sondern dem Wert des Anleihekorbes hinzugefügt. Die jährliche Managementgebühr beträgt 0,25 Prozent. Die Vontobel-Anleihe auf den US Emerging Bond-Basket, fällig am 13.1.17, ISIN: DE000VT5K480, kann noch bis 27.7.12 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht Rendite orientierte Anleger mit gesteigerter Risikobereitschaft an, die sich nicht mit den aktuell niedrigen Zinsen der Schuldner mit höchster Bonität zufrieden geben wollen. Neben dem Schuldnerrisiko setzen Anleger mit diesem Produkt auf eine schwächere Kursentwicklung des Euro im Verhältnis zum USD.

Share if you care.