UVP-Bescheid zur dritten Piste erwartet

12. Juli 2012, 17:08
3 Postings

Für Airport und Anrainer wird es spannend

St.Pölten / Wien - Mit Spannung wird der positive UVP-Bescheid zur dritten Piste am Flughafen Wien-Schwechat erwartet, der am Freitag, per Edikt von der niederösterreichischen Landesregierung zugestellt wird. Von den darin genannten Auflagen (z. B. Lärmschutz) wird es abhängen, wie viele Anrainer bis 24. August gegen den Bescheid Einspruch erheben werden. Auch der Flughafen Wien kann erst eine reelle Kostenschätzung abgeben, wenn die Auflagen im Detail bekannt sind.

Grundsätzlich ist die Umweltverträglichkeitsprüfung für die umstrittene Start- und Landebahn - nach mehr als fünf Jahren - in erster Instanz positiv erledigt worden, der Standard berichtete. Das Ergebnis war schon Anfang des Jahres erwartet worden, der Umstand dass es erst jetzt im Sommer, wenn viele Projektgegner auf Urlaub sind, bekanntgemacht wird, sorgt für Kritik. Geht die UVP durch alle Instanzen, kann nicht vor 2015 mit dem Bau begonnen werden. (DER STANDARD; 13.7.2012)

Share if you care.