Ibrahimovic soll Pariser werden

12. Juli 2012, 14:39
124 Postings

Auch Thiago Silva soll vom AC Milan zu St. Germain wechseln, für beide Spieler bieten die Franzosen 62 Millionen

Paris/Mailand - Der französische Fußball-Traditionsklub Paris St. Germain will angeblich den schwedischen Torjäger Zlatan Ibrahimovic und den Brasilianer Thiago Silva vom AC Mailand für zusammen 62 Millionen Euro verpflichten. Laut "Gazzetta dello Sport" sollen die Lombarden das Angebot des PSG bereits akzeptiert haben. Nun müssen noch die Vertragsdetails mit den beiden Profis geklärt werden.

Bislang hat Milan-Boss Silvio Berlusconi einen Transfer abgelehnt, das neue Offert scheint ihn umgestimmt zu haben. Der französische Hauptstadt-Klub soll im Juni 46 Millionen Euro für Abwehrspieler Thiago Silva offeriert haben. Nun scheint der ehemalige italienische Ministerpräsident Berlusconi zum Einlenken bereit.

Bedenkzeit

Verhandlungen seien jetzt mit Ibrahimovics Manager Mino Raiola im Gange, um den Schweden zu einem Wechsel zu überreden, schreibt die "Gazzetta". Raiola sei nach Schweden gereist, um den 30-Jährigen von dem Transfer zu überzeugen. Laut der Zeitung hat Ibrahimovic um Bedenkzeit gebeten. Er wolle jedoch bis Ende dieser Woche eine Entscheidung treffen. Noch unklar ist, ob PSG in der Lage ist, ihm bis 2016 sein Jahresgehalt von zwölf Millionen Euro zu garantieren.

Thiago Silva winkt in Paris ein Fünfjahresvertrag mit einem Gehalt von 7,5 Millionen Euro pro Jahr. Er hatte sich bereits im Juli zum Wechsel zu PSG bereiterklärt. (sid, 12.7.2012)

Share if you care.