Sippenhaftung auf Italienisch: Fiat 500L

Ansichtssache | Guido Gluschitsch
12. Juli 2012, 17:00
«Bild 14 von 14
foto: werk

Link: Fiat; Service: Fiat Gebrauchtwagen; Gratis Gebrauchtwagen inserieren auf derStandard.at/AutoMobil

(Guido Gluschitsch, DER STANDARD, 13.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 92
1 2 3
Auto vs. Vernunft

Um es kurz zu machen: Die Karre schaut richtig scheisse aus. Geht mir mit dem Mini ganz genauso.

Und der Preis für diesen Schrott: eine Frechheit.

Und..., wer trinkt schon einen Espresso während der Fahrt? So ein Blödsinn.

Um es kurz zu machen:
" Die Karre schaut richtig scheisse aus. Geht mir mit dem Mini ganz genauso."

Ihre Privatmeinung ist also das, was zählt und die Mehrheit, die wohl anders denkt, sind Idioten.

er schaut trotzdem scheisse aus...

... Privatmeinung hin, Privatmeinung her! Ist eine Meinung.

Wer so ein Ding kauft, ist selber schuld. Dafür zahlt er/sie dann auch kräftig.

wo wurden die Fotos aufgenommen?

foto 10-13 im wageninneren, der rest in italien...

Das Innere auch in Italien?*lol*

Einen Fiat mit Schokolade füttern

ist wie Perlen vor die Säue werfen...

Also ich besitze selbst einen Fiat (grande Punto) bj 2008
Keinerlei Probleme mit dem Fahrzeug und es mach sogar auch spass :-)
Dachte zuvor auch immer: omg Fiat
Aber den ruf den sie haben, kann ich nicht bestätigen
Es sind solide Fahrzeuge :)
Bin wirklich zufrieden!

Wär Pizza oder Pasta besser?

Zumindestens artgerecht ;-)

Herr Gluschitsch, Sie scheinen die aktuelle Fiat-Modellpalette nicht gerade gut zu kennen. Der 500L ist nämlich der eindeutige Nachfolger vom Fiat Idea alias Lancia Musa!!

Gerüchten zufolge möchte Fiat den Multipla-Nachfolger als "600 Multipla" im 500er-Design auf den Markt bringen, aber der braucht dann schon eine 3er-Vordersitzreihe um seinem Namen gerecht zu werden...

grazie

ich hab mich auch schon gewundert...

Oiso, i was net, ob des wiaklich sein muas..

ui, schön is der aber nicht ...

ich empfinde den auch optisch als einen würdigen Multipla-Nachfolger

in das lastenfahrrad, das ich baue

passen 1000l. was will ich mit 400?

Danke für die Info

na super!

jetzt hab ich mehr als 2 wochen mit AVIS Fumicino "gekämpft" um für meine DR im august einen 500 mit fetzndachl zu reservieren...

und jetzt kommt *der* daher ;o)

und: ja, fesch isser!

viel spaß mit ihrem fiat 500

sie sollten dieses video besser nicht ansehen

http://www.youtube.com/watch?v=5... ure=fvwrel

was genau wollns mir sagen?

gegen den kleintransporter wird der Q7 *verlieren* gegen den 40tonner der kleintransporter...

außerdem bin ich nicht in St. Petersburg ( gößte (u.a.) Q7 dichte, die ich selbst erlebt hab) sondern in der gemütlichen italienischen provinz Frosione unterwegs ;o)

Dieser Test spricht aber eigentlich gegen den Q7, nicht gegen den Fiat 500. Simuliert man den Zusammenstoß mit einem jeweils massegleichen Fahrzeug (also Fiat 500 vs. Fiat 500 bzw. Audi Q7 vs. Audi Q7), schneidet der Fiat sogar deutlich besser ab als der Audi (siehe http://tinyurl.com/7e88arn und http://tinyurl.com/7ewzoyy ).

Ein Sicherheitskonzept nur auf Fahrzeugmasse und Plattwalzvermögen aufzubauen (wie Audi es anscheinend beim Q7 tut), würde in letzter Konsequenz weitergedacht dazu führen, dass wir nur mehr in Leopard 2 herumfahren würden (bei dann wohl insgesamt wesentlich höheren Verkehrstotenzahlen als heute).

Die kritisierten Schweissnähte wurden aber infolge des Tests verbessert, entsprechend hat der Q7 bei den folgenden Tests in den USA mit 5 Sternen (NHTSA) auch sehr gut abgeschnitten:

http://www.safercar.gov/Vehicle+S... &year=2007

Der alte FIAT 500 (vor 2012) schneidet in den USA hingegen recht schlecht ab mit 3 Sternen (NHTSA) bzw. "Marginal" (IIHS) bis 07/2011, "Good" (IIHS) ab 08/2011:
http://wot.motortrend.com/2012-fiat... 44769.html
http://www.safercar.gov/Vehicle+S... cleId=6755
http://www.safercar.gov/Vehicle+S... cleId=6325

Das Sicherheitskonzept des Q7 basiert zudem sicher nicht auf Masse und Plattwalzvermögen.

Der Q7 ist so konstruiert, dass er den Unfallgegner sicher tötet. Und das ist für viele ein Kaufargument für einen SUV und für den Q7 im besonderen.

Dieses Dreckskisten gehören verboten.

So ein Schwachsinn, der FIAT 500 schneidet beim Fußgängerschutz sogar schlechter ab als der Audi Q7.

wie hoch ist die warscheinlichkeit

das bei einem unfall 2 gleiche autos auf einander treffen?

ihre meinung mag im labor richtig sein, aber in freier wildbahn siehts anders aus, und wo werden autos gefahren??

von ottonormalverbraucher auf der straße

fakt.

Posting 1 bis 25 von 92
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.