BMW-Zertifikat mit Schutz

12. Juli 2012, 09:21
posten

Zertifikat in Seitwärtsbewegung mit Mehrwert gegenüber Aktienveranlagung

Die BMW-Aktie hat in den letzten drei Jahren nicht nur die schwäbische Konkurrenz überholt, sondern auch den Gesamtmarkt weit hinter sich gelassen: Während der DAX 40 Prozent und die Daimler-Aktie 60 Prozent zulegen konnte, bringt es der Münchner Autobauer auf fast 140 Prozent Kursplus. Mittlerweile handelt die Aktie bei 58 Euro, nachdem sie im März ein Zehn-Jahres-Hoch bei 74 Euro markieren konnte.

Maximal zwei Jahre Laufzeit und 50 Prozent Sicherheitspuffer

Der Schlusskurs der BMW-Aktie vom 06.07.12 legte den Startwert für das BMW-Express Plus Zertifikat (ISIN: DE000HV56HG0) der HypoVereinsbank fest. Als Quotient aus Nominalwert (1.000 Euro pro Zertifikat) und Startwert (56,42 Euro) ergibt sich das Bezugsverhältnis von 17,724211 Aktien pro Zertifikat. In Höhe von 50 Prozent des Startwertes wird die Barriere definiert. Auf Basis des aktuellen Aktienwertes entspricht dies 28,21 Euro - zuletzt notierte die Aktie im Februar 2010 auf diesem Niveau.

Sofern die Aktie am ersten Beobachtungstag, dem 03.07.13, oberhalb des Startwertes notiert, wird das Zertifikat vorzeitig fällig und mit dem Rückzahlungsbetrag von 1.098 Euro getilgt. Unter Einbeziehung des Ausgabepreises von 1.012,50 Euro pro Zertifikat ergibt sich eine Maximalrendite bei vorzeitiger Fälligkeit von 8,46 Prozent p.a. Nach Tilgung erlischt das Produkt.

Sollte die BMW-Aktie am ersten Stichtag nicht oberhalb des Startwertes handeln, kommt es zu keiner vorzeitigen Tilgung und somit zu einer Verlängerung der Laufzeit um ein Jahr. Am finalen Bewertungstag, dem 03.07.14, wird abermals der aktuelle Kurs der BMW-Aktie herangezogen. Er wird nun aber nicht mehr dem Startwert, sondern der Barriere gegenübergestellt. Oberhalb dieser erfolgt die Tilgung des Zertifikates zu 1.196 Euro, was einer Rendite von 8,69 Prozent p.a. entspricht. Unterhalb der Barriere erhalten Anleger anstelle eines Tilgungsbetrages die physische Lieferung von Aktien gemäß dem Bezugsverhältnis. Dabei werden die Bruchteile in bar zum Tageskurs abgerechnet.
Bei Zeichnung bis zum 06.07.12 beträgt der Ausgabepreis 1.012,50 Euro pro Zertifikat. Der enthaltene Ausgabeaufschlag beläuft sich auf 1,25 Prozent.

Zertifikatereport-Fazit: Das Express Plus Zertifikat spricht Anleger an, die zum einen davon ausgehen, dass die BMW-Aktie innerhalb der beiden nächsten Jahre nicht mehr als 50 Prozent nachgibt und zum anderen weniger als 18 Prozent zulegt - ansonsten wäre ein Direktinvestment profitabler (unter Einbeziehung einer konstanten Dividendenrendite von ca. 5 Prozent sinkt dieser Break/Even auf etwa 8 Prozent).

Share if you care.