Getestet: Mini Cooper S Roadster

Ansichtssache
11. Juli 2012, 16:46
«Bild 2 von 12»
foto: christian fischer

Mini hat sich das vermutlich von Mazda abgeguckt, von deren Kultroadster MX-5, mit dem auch gleich der direkteste Gegner für diesen knackigen Zweisitzer benannt wäre.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 90
1 2 3
Leider unverschämt teuer...

Der Mini Dreitürer ist ja noch ganz niedlich. Den Roadster finde ich alles andere als schön. Die Proportionen stimmen überhaupt nicht. Wer sich solch einen Wagen zulegt, hat schon einen ganz ausgefallenen Geschmack.

http://i.auto-bild.de/ir_img/9/... 18c9ba.jpg

Man beachte alleine den Unterschied in der Höhe;
Mini Roadster = unförmiges Krebsgeschwür.

so verschieden sind geschmäcker. mir gefällt der ar.sch vom mini hundertmal besser als der vom mx5.

ich würde fast davon ausgehen, dass der neue mx-5 auch auf die höhe kommen wird.

bei nur 1000kg gewicht erscheint das unwahrscheinlich.

Simma

wieder aufm Kreuzzug?

Waas eh ah jeda dass der MX5 a richtiger roasta is und der Mini net...

Sag mal, à pro pos: Du hast ja doch einige Erfahrung mit Hecktrieblern, oder? Würdest Du sagen, dass ein solcher als alleiniges Fahrzeug im Winter brauchbar ist, auch im Tiroler Bergland?

Geh' ma dabei mal von einem gut ausbalancierten Fahrzeug mit ESP + Traktionskontrolle und guten Winterreifen aus.

Merci!

definiere "Bergland"

Wenn man nicht zu faul zum Schneeketten an legen ist und Heckantrieb mag dann sag ich, ja, ein Hecktriebler reicht auch fürs Tiroler Bergland.

Und wennst fragst ob ein Toyota GT86 als alleiniges Fahrzeug im Winter brauchbar ist, auch im Tiroler Bergland?

Dann sag ich:

JA auf jeden Fall, dann nimmt man halt Schneeketten mit und hat zum Spass auch die Sicherheit durch zu kommen.

Und wenns ganz krass rutschig ist in einer Wintersaison dann kommen halt noch vier 10 Kilo Säckchen Sand oder Rollsplit im Kofferraum mit.

:)

Dafür hast aber bis auf die paar Katastrofentage im Jahr das "bessere" Auto!

Na, kein GT86 - ich überleg', den Auris zu verkaufen und mir dafür an feschen MX-5 in's Haus zu holen.

Hab', wie gesagt, nur gewisse Bedenken, ob ich den ersten Winter damit überlebe. ;)

Goodyear Eagle im Winter, alle 2 Jahre neu drauf, Ketten mitnehmen, geht schon los.

Man darf sich solche Autos nicht von ein wenig H2O und Temperaturen unter Null vermiesen lassen.

Hmm, okay, danke. :-) Der Miata hat's mir einfach angetan, kann mir net helfen...

Einzig

Der Miata steht auch auf meiner Liste, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, den als einziges Auto zu haben. Erstens habe ich Familie und da ist es doch nett, nicht zwei mal fahren zu muessen, um zu dritt wo hin zu kommen und zweitens hat der halt wirklich praktisch keinen Kofferraum.

"perfekt für die marie-louise für den weg aus döbling zur wu"

(c) irgendein anderer user hier im forum

wars nicht hietzing?

weiß nicht mehr, ist auch nicht 1:1 die richtige wortwahl.

finde den originalen beitrag leider nicht.

Manuelles Verdeck

Wär bei jedem anderen Vehikel schon wieder ein Grund zum Motzen gewesen. Aber beim ach so günstigen Mini ist's schon ok, gell?

Ein manuelles Verdeck ist eh viel besser als ein elektrisches; erstens ist's technisch simpler (sprich, kann nicht kaputt gehen), zweitens ist's in zwei Sekunden auf- bzw. zugemacht.

Na eh, das ist unumstritten!

Ich hab nur das Gefühl, wenns eine Nicht-"Premium"-Marke wär, dann würd der fehlende elektrische Komfort (?) gleich moniert.

dergreifen

So lange es sich um einen Roadster handelt, also ein sehr kleines Verdeck ist, geht es manuell super. Mit ein wenig Uebung hatte ich das MX-5-Dachl in 10s offen bzw. zu. Bei einem groesseren Cabrio muss man halt aussteigen und relativ viel herum tun, um das Dach zu oeffnen oder zu schliessen, da ist die manuelle Betaetigung eine arge Spassbremse.

Also wie kann man

länger als 3 Sekunden beim Aufmachen eines MX5 Fetzndachls brauchen?

Griff aufmachen, nicht zu schnell nach hinten fallen lassen, kurz nachdrücken, damit es einrastet und fertig.

Das geht genau so schnell wie das Lesen des letzten Absatzes.

Danke

Danke fuer die Klarstellung. Zum Aufmachen brauchte ich tatsaechlich immer *deutlich* unter 10s, zum Zumachen anfangs etwas laenger, da hat sich meine Schulter ein wenig gespiesst ;-)
Ich hatte den MX-5 meiner Schwester auch nur selten leihweise zur Verfuegung.

War übrigens

kein Vorwurf, sondern nur ein Hinweis. Hab da den Smiley vergessen.

Dann kaufen sie sich halt das 4 sitzige Mini Cabrio.
Mehr Platz + elektrisches Verdeck! Herz was willst du mehr?

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass es im Autoforum nicht nur die meisten Trolle, sondern auch die user mit den meisten Accounts gibt.

Mit etwas mehr Geist und Finesse würde es ja nicht sofort auffallen.

Posting 1 bis 25 von 90
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.