Stromausfall verursachte UPC-Ausfall

  • UPC entschuldigt sich in einer Stellungnahme
    foto: standard

    UPC entschuldigt sich in einer Stellungnahme

Dienstagfrüh konnten die Services wieder im herkömmlichen Umfang angeboten werden

Wie der WebStandard berichtete, gab es in der Nacht von Montag auf Dienstag einen längeren Ausfall der UPC-Services. Teilweise waren Internet und Telefon bis in die frühen Morgenstunden nicht nutzbar.

"Es tut uns leid"

In einer offiziellen Stellungnahme von UPC heißt es nun, dass der Ausfall durch einen Stromausfall im Technik-Zentrum verursacht wurde, wodurch es zu einer Überlastung kam. Internet und Telefonie konnten ab etwa einer halben Stunde nach Mitternacht nicht genutzt werden. Die Technik konnte den Fehler allerdings identifzieren, ab den frühen Morgenstunden konnten Internet und Telefonie wieder im üblichen Umfang angeboten werden.

UPC tue es leid, dass es zu einer Service-Unterbrechung der Dienste gekommen ist. (iw, derStandard.at, 11.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4
Ausfallserie geht weiter.

25.7.: Ausfall von 0:03 bis 10:04.

Fortsetzung:
25.7.: 12:36 - 14:06

Tja, im 21. geht im Moment auch nix - Saftladen

hab grad mein modem restartet, weil gar nichts ging. im moment gehts wieder. 10. bezirk. selbes spiel schon letzte nacht gegen 12.

mit youtube

scheint upc auch gerade zu versuchen ein hünchen zu rupfen. stottert extrem, kaum ein video wird auf anhieb bis zum ende geladen ...
läuft selbst auf meinen mobilen geräten besser (a1 und orange)!

Ich dacht ich wär der einzige, YouTube geht immernoch nicht ordentlich..

du bist nicht allein
ich überleg ob ich nicht wechsel
nicht nur wegen yt sondern es ist in letzter zeit immer wieder was. und für das geld was ich zahl ist mir das nicht wert

Keine Dieselaggregate?

ok -bei dem Spritpreis...

bob

Was ich mich viel mehr frage, ist, warum bob für eine Nummernübertragung schon über 2 Wochen braucht. Da hat's wohl auch was...

der Osterhase war böse, darum.

vor ca. zwei wochen ein upc paket (tv u. internet) bestellt - fazit:
falsche box geliefert u. auf die antenne für´s modem vergessen - eine woche auf die richtige box gewartet, die box hängt sich beim installieren auf und ist hinüber - in einen upc-shop in der pampa getingelt, neue box und die antenne persönlich abgeholt - tv funtioniert, smart-tv funktioniert bis auf wenige ausnahmen von beginn an nicht - anruf upc, sie schicken einen techniker - eben ca. 30 min in warteschleife gehangen, um einen techniker-termin für ende nächster woche zu vereinbaren.

"wieder im herkömmlichen Umfang"

dh nicht im bestmöglichen, sondern "eh so wie immer"

upc vs. youtube

bemerken auch andere UPC kunden in wien die extrem langsame youtube-streaming-geschwindigkeit in den letzten tagen? ur zach...

Ja, youtube ist extrem langsam zur zeit - das bei 35Mbit

bei mir auch, das nervt.
you tube hängt alle paar sekunden und ladet ewig.

Ja, ist mir auch schon aufgefallen. Videos hören teilweise einfach auf zu laden oder starten erst garnicht.
Aber "schön", dass es an UPC liegt - ich hab schon das Linux-Flashplugin beschuldigt.

Yep

UPC - oft startet das YouTube Video nicht mal;
Drei UMTS - Youtube Videos laufen tadellos.

Fußgänger verursachte

Auto-Bremsung

Was heißt, es tut uns leid.

Das Mindeste ist, das die zeitliche Nichtverfügbarkeit mit geringeren Gebühren vergolten wird.

Sofern ein Vertrag mit entsprechendem SLA abgeschlossen wurde, wird man die auch bekommen.

Bei für 30Mbit bei 25€/Monat muss man mit solchen Ausfällen leben.

wieder down

bei mir im 12. ist die UPC grad wieder ausgefallen...

Hast du auch das Problem, dass es alle 2 Wochen total runtergedrosselt wird für ein paar Tage?

Ich wills nicht verschreien, aber im 22. läuft das Internet bei mir seit 1 Monat wieder sehr stabil, und das ist wahrlich ein Wunder!

Hatte davor jedoch einen einwöchigen Ausfall, bis der Techniker kam.

Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.