Historischer Kalender - 11. Juli

11. Juli 2012, 00:00
posten

212 - Der römische Kaiser Caracalla verleiht in der "Constitutio Antoniniana" allen freien Reichsangehörigen das römische Bürgerrecht.

1302 - In der sogenannten "Sporenschlacht" bei Kortrijk (Courtrai) besiegen die flandrischen Städte ein französisches Ritterheer. 7.000 goldene Rittersporen werden dabei erbeutet.

1742 - In der Bulle "Ex quo singulari" untersagt Papst Benedikt XIV. den jesuitischen Missionaren in China und Indien die Akkommodation einheimischer Riten (insbesondere des Ahnenkults des Konfuzianismus). Dies führt zum Verbot des Christentums durch den chinesischen Kaiserhof. Der Jesuit und China-Missionar Matteo Ricci (1552-1610) hatte den chinesischen Bräuchen und Riten großen Respekt entgegengebracht.

1837 - In einer amtlichen Kundmachung des Wiener Magistrats wird "das Tabakrauchen auf den Gassen, Plätzen in der inneren Stadt" bei Geld- oder Arreststrafe untersagt.

1892 - Der äthiopische Kaiser Menelik II. gibt der von seiner Frau Kaiserin Taitu 1886 am Fuße des Berges Entotto gegründeten Ortschaft den Namen Addis Abeba ("Neue Blume") und erhebt sie zur Hauptstadt seines Reiches.

1897 - Der schwedische Ingenieur Salomon August Andree startet auf Spitzbergen mit einem Ballon zum Nordpol. Der Versuch misslingt, Andree und seine beiden Begleiter kommen ums Leben.

1902 - Arthur James Balfour wird als Nachfolger von Robert Arthur Talbot Gascoyne-Cecil, Marquess of Salisbury, britischer Premierminister. Unter Balfour erfolgen die Abkehr von der "Splendid isolation" Großbritanniens und die Bildung der "Entente cordiale" mit Frankreich.

1932 - Die Schweizer Regierung stellt das Tragen von Nazi-"Braunhemden" in der Öffentlichkeit unter Strafe.

1942 - Das kanadische Unterhaus beschließt die Einführung der allgemeinen Wehrpflicht.

1957 - In Versoix am Genfer See stirbt der dritte Aga Khan, Sultan Mohammed Schah, religiöses Oberhaupt von zwanzig Millionen Ismailiten. Die Nachfolge tritt sein Enkel Prinz Karim (Aga Khan IV.) an.

1962 - Einen Tag nach dem Telstar-Start findet die erste transatlantische Fernsehübertragung von Andover (USA) nach Pleumeur Boudou (Frankreich) statt.

1962 - Der chinesische Staatspräsident Liu Shaoqi tritt auf einer Arbeitstagung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei für einen Abbau extremer Formen der Kollektivierung ein.

1987 - Die Arbeiterpartei gewinnt die australischen Unterhauswahlen, Bob Hawke bleibt Premierminister.

1992 - General Manuel Noriega, der von US-Invasionstruppen entführte ehemalige Militärmachthaber Panamas, wird von einem US-Gericht in Miami zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt.

1997 - Bei einem Hotelbrand im thailändischen Ferienort Pattaya kommen 78 Menschen ums Leben.

2007 - Einer der größten Falschgeldfunde in der österreichischen Geschichte: Unter Leitung von Salzburger Kriminalbeamten können in Villach Blüten im Nominalwert von 14 Mio. Euro beschlagnahmt und sieben Personen festgesetzt werden. Von den Fälschern im Alter zwischen 32 und 49 Jahren stammen vier aus Italien, drei aus Salzburg, sind aber Ex-Jugoslawen.

Geburtstage: Friedrich I., König in Preußen 1701-1713 (1657-1713)
Maximilian II., Kurfürst von Bayern (1662-1726)
John Quincy Adams, sechster US-Präs. (1767-1848)
Alfred Binet, franz. Psych. (Intelligenztests)
(1857-1911)
Giorgio Ghedini, ital. Komponist (1892-1965)
Samuel Abraham Goudsmit, amer. Physiker (1902-1978)
Alois Lugger, öst. Politiker (ÖVP-Präsidentschaftskandidat 1974)
(1912-2005)
Herbert Blomstedt, schwed. Dirigent (1927- )
Alois Rohrmoser, öst. Unternehmer (Atomic) (1932)

Todestage: Owen D. Young, amer. Finanzexperte (1874-1962)
Aga Khan III., ind.-islamischer Religionsführer (1877-1957)
George Gershwin, amer. Komponist (1898-1937)
Walter Nausch, öst. Fußballer u. -trainer (1907-1957)
Mesa Selimovic, jugoslaw. Schriftsteller (1910-1982)
Lady Bird Johnson, Ehefrau des 36. US-Präsidenten Lyndon B. Johnson (1912-2007)
Leon Zelman, Leiter des Jewish Welcome Service Vienna (1928-2007)

(APA, 11.7.2012)

 

Share if you care.