Wettbewerbserfolg für Ballettschule der Staatsoper

10. Juli 2012, 19:55
1 Posting

Doppelsieg bei Internationalem Tanzwettbewerb in Rom

Rom - Beim Internationalen Tanzwettbewerb "Premio Roma Danza 2012" haben zwei von Galina Skuratowa trainierte Eleven der Ballettschule der Staatsoper Wien die ersten zwei Preise erobert.

Die 17-jährige Wienerin Natascha Mair überzeugte die internationale Jury mit ihren klassischen Variationen aus verschiedenen Balletten und schaffte es auf Platz eins. Den zweiten Preis bekam der 15-jährige Wiener Jakob Feyferlik, der mit einem "Danseur noble"-Auftritt in vier Teilen die Internationale Jury beeindruckt.

Der Tanzwettbewerb Premio Roma Danza 2012 wird von der italienischen Accademia Nazionale di Danza organisiert. Er lockt jährlich talentierte Balletttänzer aus der ganzen Welt nach Rom. Die international besetzte Jury unter dem Vorsitz des Ballettmeisters des Moskauer Bolschoi Theater, Boris Akimow, übergab die Preise bei einem Galaabend. (APA, 10.7.2012)

Share if you care.