Erste Senioren-Uni ab Herbst in Krems

10. Juli 2012, 18:11
13 Postings

"Buddy System" zwischen Studierenden der IMC FH und den Senioren

St. Pölten - Die IMC Fachhochschule Krems wird ab Herbst erstmals ein spezielles Kursangebot für ältere Bürger anbieten. In vier Semestern soll Kompetenzerweiterung in den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit und Life-Science erreicht werden, stellte Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) das Projekt der ersten niederösterreichischen "Senioren-Uni" vor.

Die Kosten pro Semester werden sich auf 150 Euro belaufen. Im "Buddy System" sollen die vorerst 30 Senioren eng mit den Studierenden der IMC zusammenarbeiten.

"Im Jahr 2030 wird ein Drittel der niederösterreichischen Bevölkerung über 60 Jahre alt sein, die Zahl der über 80-Jährigen wird sich gegenüber heute verdoppelt, jene der über 90-Jährigen verdreifacht haben", verwies Pröll laut dem Landespressedienst auf die Altersentwicklung. Um die Kapazitäten der älteren Generation nutzen zu können, sei die Senioren-Uni gegründet worden. Gesellschaftspolitisch gehe es um den Brückenschlag zwischen den Generationen. (APA, 10.7.2012)

Share if you care.