TV-Programm für Mittwoch

10. Juli 2012, 17:09
posten

Menschen und Mächte: Europas Extremisten im Vormarsch, nano spezial, Terra Mater, Fish Tank, ATV Die Reportage: Klinikum Graz, Science Talk, Der Mörder ist unter uns, Weltjournal, zoom: Weiße Kittel, schwarze Kassen, Sein Name ist Mad Dog, Ein gutes Herz, Blutsschwestern, Verdammt in alle Ewigkeit

18.30 MAGAZIN
nano spezial
Pränataldiagnostik, Diagnose vor der Geburt, gilt als großer medizinischer Umbruch, wirft jedoch ethische Fragen auf. Bis 19. 00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION
Terra Mater: Pflanzenwelten – Bund der Blüten
Zweiter Teil der Serie über die Entwicklung von Blütenpflanzen und welche farbenprächtigen Strategien sie zur Arterhaltung anwenden. Bis 21.15, Servus TV

20.15 DRAMA
Fish Tank
(GB 2009, Andrea Arnold) Sozialrealistische Milieustudie der Londoner Vorstadt, unverklärt und beeindruckend über Teenager Mia (Katie Jarvis) erzählt. Mit Hip-Hop und Michael Fassbender als Liebhaber der dauerbetrunkenen Mutter scheint sich Mias Leben zu bessern, die Idylle währt jedoch nur kurz. Bis 22.10, Arte

foto: ard/arte

21.20 REPORTAGE
ATV Die Reportage: Klinikum Graz
Einblick in die Abläufe des flächenmäßig größten Klinikums Europas und die Arbeit der Menschen. Bis 22.20, ATV

21.55 WISSENSCHAFT
Science Talk
Mikrobiologin Katja Sterflinger verrät Barbara Stöckl, warum mikrokoloniale Pilze zu ihren Lieblings-Labortieren gehören und welche Rolle sie in der Heilung von Krebs spielen können. Bis 22.30, ORF 3

22.25 UNSCHULDSVERMUTUNG
Der Mörder ist unter uns
(D 2003, Markus Imboden) Hans Werner Gehring, wegen Sexualmords lebenslang in Haft, beteuert seine Unschuld. Nach einem Mord nach dem gleichen Muster forschen Staatsanwältin Julia Stein und Kriminalpsychologe Christoph Waltz nach, was ein paar Beteiligten weniger gefällt. Bis 23.55, 3sat

22.30 MAGAZIN
Weltjournal Die Gewinner der Wirtschaftskrise sind die Reichen. Christa Hofmann begibt sich in die Welt der Wohlhabenden und fragt nach, warum wenige immer reicher werden. Präsentation: Eugen Freund. Bis 23.00, ORF 2

22.45 DOKUMENTATION
Zoom: Weiße Kittel, schwarze Kassen. Selbstbedienung im Gesundheitswesen?
Stefan Hanf untersucht das deutsche Gesundheitssystem, in dem 280 Milliarden Euro jährlich ausgegeben werden, auf Korruptionsanfälligkeit und darauf, was die Politik dagegen unternimmt. Bis 23.15, ZDF

23.00 DOKUMENTATION
Menschen und Mächte: Europas Extremisten im Vormarsch
Die politischen Erfolge von Nationalisten, Populisten und xenophobe Bewegungen nehmen in Europa zu. Ein Einblick in die innersten Keimzellen der Gruppierungen, bei der Führer und Anhänger ein Szenario aus Angst, Ignoranz und Rassismus kreieren. Bis 23.45, ORF 2

foto: orf/java films

23.00 EINEM GESCHENKTEN GAUL ...
Sein Name ist Mad Dog
(Mad Dog and Glory, USA 1993, John McNaughton) " Mad Dog" Robert De Niro rettet Obergangster Bill Murray das Leben und erhält als Dank eine Woche Uma Thurman zum Spielen. Zurückgeben möchte er sie nicht mehr. Bis 0.30, SWR

23.05 UNVERMITTEL-BAR
Ein gutes Herz
(The Good Heart, Isl/Dän/D/F/USA 2009, Dagur Kári) Jacques (Brian Cox) ist Wirt einer New Yorker Bar und in erster Linie grantig. Nach dem fünften Herzinfarkt lernt er den jungen Obdachlosen Lucas (Paul Dano) kennen und erklärt ihn zum Nachfolger. Feinfühlig geschilderter Versuch zweier Außenseiter, eine Brücke zwischen Egoismus und Altruismus zu schlagen. Bis 0.40, Arte

23.40 DOKUMENTATION
Blutsschwestern Yvonne Rüchel-Aebersold begleitet zwei 30-jährige alleinerziehende und arbeitslose Frauen, die mit ihren Teenagerkindern unter einem Dach wohnen und der Situation das Beste abtrotzen. Bis 0.35, BR

23.45 KRIEGSDRAMA
Verdammt in alle Ewigkeit (From Here to Eternity, USA 1953, Fred Zinnemann) In memoriam Ernest Borgnine, der als sadistischer Sergeant James "Fatso" Judson seinen Durchbruch schaffte. Meisterhaftes Pearl-Harbor-Drama über Autorität und Leidenschaft, Rituale des Militärs und die Liebe. Bis 1.40, ORF 2 (Mario Kopf, DER STANDARD, 11.7.2012)

Share if you care.